Wild Ost Natur & Erlebnisreisen

Kompaktmenü

Neue Reisen
Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

1.995,00 EUR

Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

1.995,00 EUR

Trekkingtour von der Slowakei nach Polen - Die große Überschreitung der Hohen Tatra von Ost nach West

Trekkingtour von der Slowakei nach Polen - Die große Überschreitung der Hohen Tatra von Ost nach West

780,00 EUR

Trekkingtour von der Slowakei nach Polen - Die große Überschreitung der Hohen Tatra von Ost nach West

Trekkingtour von der Slowakei nach Polen - Die große Überschreitung der Hohen Tatra von Ost nach West

780,00 EUR

Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren

Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren

1.025,00 EUR

Trekkingtour auf der Tropeninsel La Réunion

Trekkingtour auf der Tropeninsel La Réunion

1.860,00 EUR

Wandern im Hochland von Ecuador und Expedition zum Dschungelvulkan Sangay

Wandern im Hochland von Ecuador und Expedition zum Dschungelvulkan Sangay

1.859,00 EUR

Norwegen - Foto- und Wanderreise Lofoten spektakuläre Polarlichter, Winterwanderungen und Fotografieren

Norwegen - Foto- und Wanderreise Lofoten spektakuläre Polarlichter, Winterwanderungen und Fotografieren

ab 1.390,00 EUR

Genusswandern auf der paradisischen Insel La Réunion

Genusswandern auf der paradisischen Insel La Réunion

2.080,00 EUR

Genusswandern auf der paradisischen Insel La Réunion

Genusswandern auf der paradisischen Insel La Réunion

2.080,00 EUR

Kunden Hotline


Webtipp

Details über...
Unsere AGB
Kontakt & Katalogbestellung
Sitemap
Impressum

Ecuador

Ecuador und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen

 


Ecuador und Galápagos: Natur- und Tierparadies hautnah
16 Tage Rundreise mit Wanderungen


Unsere neue Ecuadorreise entführt Sie in den tropischen Bergnebelwald, zu versteckten Dörfern hoch in den Anden und auf die berühmten Galápagos-Inseln. Sie werden die unglaubliche Artenvielfalt Ecuadors entdecken, staunend auf die mächtigen Vulkanberge schauen, unterschiedlichste Tiere beobachten und einen intensiven Einblick in das Leben der Menschen vor Ort erhalten.
Diese Reise verbindet ideal Wanderungen durch großartige Naturlandschaften mit dem das Kennenlernen der Kultur Ecuadors.
Sie besuchen die Hauptstadt Quito, schlendern durch die wunderschöne Altstadt und besichtigen das Äquatordenkmal. Westlich von Quito erwartet Sie eines der schönsten Naturschutzgebiete Ecuadors. Die tropischen Bergnebelwälder bei Mindo ziehen sich hinauf bis in eine Höhe von 4000 Metern und schmiegen sich an die steilen Kraterwände des Vulkans Guagua Pichincha. Während der Wanderungen können Sie sich an der üppigen Flora und Fauna erfreuen. Zudem besuchen Sie eine Orchideen- und Schmetterlingsfarm, eine Schokoladenmanufaktur und erhalten Einblick in den Anbau tropischer Pflanzen.
Der Quilotoa Loop ist sicher eine der schönsten Wanderrouten im zentralen Andenhochland. Der Rundwanderweg führt Sie um den Vulkankessel Quilotoa und zum traumhaft schönen Kratersee. Es geht durch tiefe Täler,über weite Paramowiesen und durch kleine Dörfer, begleitet von Aussblicken auf schneebedeckte Bergriesen. Sie können unterwegs die Bauern bei der Arbeit auf den Feldern beobachten und werden von den Kindern freudig begrüßt. Bevor Sie zu den Galápagos Inseln fliegen, besuchen Sie den bunten Markt in Saquisili und wandern durch die Andenbergwälder am Vulkan Pasochoa. 
Den Besucher der Galápagos Inseln erwartet ein ganz besonderes Natur- und Tierparadies. Es gibt wohl kaum einen Ort auf der Erde, wo Sie so viele unterschiedliche Tiere in freier und unberührter Natur so gut, und aus nächster Nähe beobachten können. Sie sind unterwegs auf  Inseln Santa Cruz, Floreana und Isabela kennen. Sie unternehmen Ausflüge mit intensiven Tierbeobachtungen und erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte der Inselkette. Wanderungen führen Sie durch einmalige Vulkanlandschaften und beim Schnorcheln können Sie einen Blick in die bunte Unterwasserwelt werfen. Zudem ist Zeit zum Baden im kristallklaren Wasser.

Höhepunkte:
  • Besichtigung der Altstadt von Quito
  • Besuch des Äquatordenkmals Mitad del Mundo
  • Wanderung durch den Nebelwald von Mindo
  • dreitägige Wandertour Quilotoa Loop im zentralen Andenhochland
  • viele Besuche von Projekten und Farmen sowie Einblick in das Leben vor Ort
  • 5 Tage Inselhüpfel auf Galápagos
  • Tierbeobachtungen und Wanderungen auf den Inseln Santa Cruz, Floreana und Isabela
  • Baden und Schnorcheln auf den Galápagos-Inseln

Tages-Programm:

1. Tag
Flug nach Quito, Transfer ins Hotel und Zeit zur freien Verfügung (Hotel , -/-/A).

2. Tag
Am Vormittag unternehmen wir eine Citytour durch Quito. In der Altstadt finden sich unzählige prachtvolle Kirchen und Klöster, schöne koloniale Gebäude und schmucke Plätze. Am Nachmittag fahren Sie zum Äquatordenkmal Mitad del Mundo. Hier steht auf der Äquatorlinie das Monument „Mitte der Welt“. Im Anschluss Fahrt zur Gemeinde Yunguilla, wo Sie ein Nachhaltigkeitsprojekt kennen lernen und bei einheimischen Familien übernachten (Privatquartier, F/-/A). 

3. Tag
Sie wandern auf alten Indianerwegen  durch die westliche Andenkette. Hier finden Sie einen ursprünglichen tropischen Bergnebelwald mit üppiger Flora und Fauna. Die Bergpfade, die so genannten Coluncos, wurden schon vor etwa 1600 Jahren von den Yumbo Indianern verwendet, um zwischen Küste und Hochland Handel zu treiben (Gehzeit 6 - 7 Std., Lodge in Nanegal, F/L/A).

4. Tag
Nach einem typischen Bauernfrühstück erfahren Sie auf einer Finca viel Wissenswertes über den Anbau von Kaffee, Bananen, Maniok, Zuckerrohr u. a. Auf der Weiterfahrt nach Mindo halten Sie am Wasserfall La Piragua. Anschließend besuchen Sie eine Orchideenfarm. Am späten Nachmittag werden Sie Kolibris und auch andere Vogelarten beobachten können (Hotel in Mindo, F/-/-).

5. Tag
Heute besuchen Sie eine Schmetterlingsfarm und lernen eine kleine Schoko-ladenmanufaktur kennen. Außerdem werden Sie später noch viel Interessantes rund um den Kakao erfahren. Auf der Rückfahrt nach Quito besichtigen Sie in Tulipe eine uralte Kultstätte der Yumbo Indianer (Hotel in Quito, F/-/-).

6. Tag
Sie besuchen das Städtchen Saquisili mit seinen unterschiedlichen Märkten, verteilt über die ganze Stadt. So gibt es einen Tiermarkt, einen Markt mit Gemüse und exotischen Früchten sowie einen bunten Großmarkt. Im Anschluss starten Sie zur Trekkingtour auf der Route Quilotoa Loop. Die heutige Etappe führt von Sigchos (2870 m) in das kleine Dörfchen Isinlivi (2 910 m) mit wunderschöner Aussicht auf die Berge des Andenhochlandes (Gehzeit ca. 4 Std., Pension, F/L/A).

7. Tag
Heute wandern Sie von Isinlivi nach Chugchilan (3200 m). Es geht tiefe Schluchten entlang, durch kleine  Dörfer und über grüne Wiesen. Immer wieder öffnet sich ein  faszinierend schönes Panorama des  zentralen Andenhochlandes mit seinen Bergen. Unterwegs können Sie die Bauern bei der Arbeit auf den Feldern beobachten und werden von den Kindern freudig begrüßt (Gehzeit ca. 5-6 Std., Pension, F/L/A).

8. Tag
Der letzte Teil Ihrer Wandertour führt zur Kraterlagune Quilotoa (3870 m). Bevor Sie den Kraterrand erreichen, geht es noch einmal recht steil bergan. Dann können  Sie den einmalig schönen Blick auf den smaragdgrün schimmernden See und die zerklüfteten Felswände genießen (Gehzeit ca. 5 Std., Pension in Quilotoa, F/L/A).

9. Tag
Heute fahren Sie zum Naturreservat Pasochoa. Während einer mehrstündigen Wanderung am Vulkan können Sie einen der letzten Andenbergwälder mit seiner artenreichen Flora und Fauna entdecken. Dabei bieten sich gute Aussichten auf das Chillos-Tal und die umliegenden Vulkane. Am Nachmittag Besuch einer  Rosenfarm. Im Anschluss Fahrt nach Quito (Hotel in Quito, F/-/-).

10. Tag
Transfer zum Flughafen und Flug auf die Galápagos-Inseln. Mit der Fähre setzen Sie von der Insel Baltra zur Insel Santa Cruz über und fahren durch das Hochland. Dort können Sie Riesenschildkröten beobachten. Eine Entdeckungstour führt zum Zwillingskrater Los Gemelos und durch die Höhlen eines Lavatunnels.
Im Anschluss Fahrt nach Puerto Ayora. Danach streifen Sie durch einen Wald aus Riesenkakteen zum Strand der Tortuga Bay. Viele Meerechsen sonnen sich auf den Felsen und eine Bucht lädt zum Baden ein (Hotel Puerto Ayora, F/-/-).  

11. Tag
Ein Boot bringt Sie zur Insel Floreana (ca. 2 Std.).  Es geht über das Meer und am halb versunkenen Vulkankrater Corona del Diablo (Teufelskrone) vorbei nach Puerto Velasco Ibarra. Auf der Fahrt ins Hochland besuchen Sie eine Aufzuchtstation für Riesenschildkröten. Danach Wanderung zum Strand La Loberia, wo Sie baden können und wo sich Seeleguane und Seelöwen beobachten lassen. Rückfahrt nach Santa Cruz am Nachmittag (Hotel, F/M/-).

12. Tag
Überfahrt zur Insel Isabela (ca. 2 Std.). Während einer Wanderung erkunden Sie kleine Lagunen, die von Mangroven umgeben sind und viele Vogelarten beheimaten. Sie passieren eine Flamingolagune und kommen an Lavatunneln vorbei. Vom Hafenort Villamil aus führt eine Bootstour zur kleinen Insel Las Tintoreras. Auf dem Weg dorthin sollten Sie Ausschau nach Seelöwen und Pinguinen halten. Danach wandern Sie durch Lavaformationen, die von Iguana Echsen bevölkert werden. Am Sandstrand sind Seelöwen und im klaren Wasser Weißspitzenhaie zu beobachten. Den Abend verbringen Sie am Strand von La Concha de Perla. Hier können Sie Relaxen, Baden oder Schnorcheln (Hotel in Puerto Villami, F/-/-).

13. Tag
Fahrt in das Hochland der Insel Isabela und Aufstieg zum Vulkan Sierra Negra (1200 m). Ihre Wanderung führt entlang der Ostkante zu einem Rastplatz und weiter zum aktiven Vulkan Chico. Die bizarre, rotbraune Lavaland-schaft mit Jaboncillo-Bäumen, einzelnen Kakteen und dampfenden Fumarolen versetzt Sie in eine andere Welt. Vom Kraterrand können Sie Ihren Blick über die Elizabeth-Bucht bis zu den Vulkanen Alcedo, Darwin und Wolf schweifen lassen. Anschließend Rückfahrt zur Insel Santa Cruz (Hotel in Puerto Ayora, F/-/-).

14. Tag
Eine kleine Wanderung führt Sie zur Playa de los Alemanes. Wer möchte, kann die Charles-Darwin-Station besuchen oder beim Schnor-cheln die Lavaspalten von Las Pozas er-kunden. Im Anschluss Fahrt zum Itabaca-Kanal und Fährüberfahrt zur Insel Baltra. Gegen Mittag Flug nach Quito (Hotel, F/-/-).

15. Tag
In Abhängigkeit vom gebuchten Flug bleibt evtl. noch Zeit, für eigene Erkundungen in der schönen Altstadt von Quito. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug (F/-/-).

16. Tag
Ankunft am Heimatflughafen (-/-/-).



Leistungen:
- Inlandsflug Quito - Galapagos und zurück
- alle Transfers mit priv. und öffentl. Verkehrsmitteln
- Bootsüberfahrten / Hafensteuer auf der Insel Isabela
- 12 Übernachtungen in Hostals/Hotels/Lodges (DZ)
- 1 Übernachtung in einer Privatunterkunft (DZ / MBZ)
- Verpflegung entspr. Programm
- alle Ausflüge und Besichtigungen sowie geführte Wanderungen entspr. Programm, Eintritte inkl. 
- durchgehende deutschspr. Reiseleitung (2.- 9. Tag)
- lokaler englischspr. Guide auf Galápagos

Nicht enthalten:
Flüge nach/von Quito, Reiseversicherung Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie oben im Menü Service unter dem Punkt Reiseversicherung.
, nicht genannte Mahlzeiten, Getränke, Eintritt Galápagos-Nationalpark 30,- USD, evtl. fakultative Besichtigungen; Ausflüge, evtl. Leihgebühren für Schnorchelausrüstung, EZ-Zuschlag auf Anfrage, Trinkgelder, Persönliches

Reiseinfo:
Voraussetzung für die einfachen bis mittelschweren  Wanderungen sind eine normale Kondition und Trittsicherheit (Gehzeiten ca. 2 - 7 Std. mit Tagesgepäck, Quilotoa Loop mit 2-Tage-Gepäck). Meist naturbelassene Wege und Pfade, teils loses Lavagestein, dichter Urwald sowie einige längere Auf- und Abstiege. 
Programmänderungen aufgrund von Änderungen der Nationalparkregeln bleiben vorbehalten. 

Teilnehmer: Mindestteilnehmerzahl:

Unsere Reiseangebote und die unserer Kooperationspartner können nur durchgeführt werden, wenn die auf der jeweiligen Katalogseite ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück (siehe AGB Abs. 7 B oder AGB des jeweiligen Kooperationspartners, die wir Ihnen bei Buchung zusenden).
     min. 6 max. 8 Teilnehmer
Veranstalter:   Wild Ost Natur- und Erlebnisreisen

exkl.

Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild
Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild1

 

Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild2
Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild3

 

Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild4
Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild5

 

Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild6
Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild7

 

Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild8
Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild9

 

Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild10
Ecuador  und Galapagos - Rundreise mit Wanderungen-bild11

 

 


Reisedatum:
04.03. - 19.03.2017
nicht mehr buchbar        2.845,00 EUR
24.06. - 09.07.2017
buchbar        2.845,00 EUR
09.09. - 24.09.2017
buchbar        2.845,00 EUR

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung:
nein
ohne Selbstbehalt
mit Selbstbehalt 20%
mit Selbstbehalt 50%
ohne Selbstbehalt mit Reiseabbruch

Travel-Paket:
kein Travel-Paket
Travel-Basis-Paket
Travel-Deutschland-Paket
Travel-Standard-Paket
Travel-Premium-Paket

Übernachtung am Tag vor der Abreise:
nein
ja

Rail & Fly Ticket:
nein
ja

Zimmerwunsch:
Einzelzimmer
1/2 Doppelzimmer
Doppelzimmer

   frage


top

Wild Ost Natur & Erlebnisreisen GmbH © 2010