Wild Ost Natur & Erlebnisreisen

Kompaktmenü

Neue Reisen

Kunden Hotline

Telefon Hotline


Facebook Button

Webtipp

Verlinkung Historytours

Details über...
Unsere AGB
Kontakt & Katalogbestellung
Sitemap
Impressum
Datenschutz

Norwegen


Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten

 


Lofoten - faszinierende Inselwelt im Nordmeer von Norwegen

15 Tage - Wanderreise nördlich des Polarkreises


Die magische Inselwelt der Lofoten ist das Ziel dieser Wanderreise. Der Archipel vor der Küste Norwegens mit seinen 80 kleinen und großen Inseln liegt bis zu 300 Kilometer nördlich des Polarkreises. Wie eine gewaltige Wand erheben sich die steilen Felsen aus dem Meer. Die eindrucksvolle Kulisse vervollständigen das tiefblaue Meer, unzählige Fjorde, weiße Sandstrände und bunte Fischerdörfer.

Diese einmalige Naturlandschaft lässt sich zu Fuß besonders gut und intensiv erleben. Vor allem zur Mittsommerzeit zaubert die nicht untergehende Sonne in den Abend- und Nachtstunden wunderschöne Lichtspiele. Die abwechslungsreichen Tageswanderungen führen Sie auf den schönsten Wegen und auch abseits der üblichen Pfade in die wildromantische Bergwelt der Lofoten, in abgelegene Täler und in kleine Fischerorte. Atemberaubende Ausblicke sind dabei garantiert.





Tages-Programm:

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Evens in Norwegen

Sie fliegen individuell nach Evenes und werden vom Reiseleiter gegen 17:30 Uhr am Flughafen begrüßt. Danach fahren Sie über die Insel Hinøya und können im Licht des Abends die wunderbare Fjordlandschaft bestaunen. Besonders schön ist auch der Blick über die meist noch schneebedeckten Berggipfel des Møysalen-Nationalparks. Nach etwa drei Stunden Fahrtzeit erreichen Sie das gemütliche Haus in der Gemeinde Nyksund. Der hübsche Fischerort Nyksund an der Küste der Inselgruppe der Vesterålen ist Ihr erster Standort für vier Nächte (Fahrzeit ca. 3 Std.). 
(Als Alternative zur Fluganreise können Sie auch die Schiffe der Hurtigrute in Verbindung mit Bahn und Bus nutzen. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.)

2. Tag:
panoramareiche Wanderung im Øvergårdsfjellet

Ihre erste Wanderung führt Sie vom kleinen Ort Øvergård auf das Øvergårdsfjellet und zum 404 Meter hohen Rødhamran. Unterwegs bieten sich tolle Ausblicke über die Inselgruppe Vestbygda, über Andøya, die nördlichste Insel der Vesterålen und über den U-förmigen Gebirgszug auf der Insel Skogsøya. Es besteht die Möglichkeit, diese Wanderung bei Lust und Laune noch etwas auszudehnen und weiter durch die wunderschöne Landschaft zwischen Bergen und Meer zu wandern (Gehzeit ca. 3 Std., +/- 450 m, Fahrzeit ca. 1 Std.).

3. Tag:
Wanderung durch das Tal Klodalen und optionale Besteigung des Jennskarttinden

Ihre heutige Wanderung führt zunächst durch das wildromantische Klodalen. Das Tal, in dem sich sieben malerischen Seen verstecken, wird von steilen Bergen gesäumt. Vielleicht haben Sie Glück, und können unterwegs einen Elch beobachten. Am Bergfuß der Finngamheia beginnt Ihr Anstieg in Richtung Vottestadtinden und zum höchsten Punkt Ihrer Wanderung auf etwa 400 Metern (Gehzeit ca. 4-5 Std.).
Wer möchte, hat noch Gelegenheit, zum 654 Meter hohen Jennskarttinden aufzusteigen (Gehzeit zusätzlich ca. 1,5 - 2 Std.).
Der Rückweg hinunter nach Nyksund wird wieder begleitet von schönen Blicken über steile Berge, das blaue Meer und die grünen Täler.

4. Tag:
Wanderung über den Dronningruta, den Königinnenweg

Der sogenannte Königinnenweg, die Dronningruta ist sicher einer der schönsten Wanderwege auf den Vesterålen. 1994 Königin Sonja auf dieser Route unterwegs. Ihre Begeisterung für diese Strecke war Anlass dem Weg den Namen Dronningruta zu geben. Auf rund 15 Kilometern, zwischen den Orten Nyksund und Stø, zieht sich der panoramareiche Rundweg entlang der Küste und über die Berge. Auf dem Weg erleben Sie alles, was für die Inselgruppe der Vesterålen steht: eine faszinierende Küstenlandschaft am Atlantik, weite Sandstrände, hübsche Fischerdörfer, schroffe Berggipfel und natürlich immer wieder fantastische Panoramablicke.
Der Weg über die Berge (Gehzeit ca. 5 Std., +/- 800 m) bietet tolle Rundumblicke, der Küstenweg (Gehzeit ca. 3 Std., +/- ca. 280 m) führt am Atlantik entlang. Der gesamte Rundweg ist ca. 15 Kilometer lang und es sind ca. 1080 Meter im Auf- und Anstieg zu bewältigen. Vom Fischerort Stø besteht die Möglichkeit, mit einem Boot zurück nach Nyksund zu fahren und so den Weg abzukürzen (ab 5 Personen ca. 100,- NOK).
Sie können heute zwischen verschiedenen Wegvarianten wählen, entweder ab/an Quartier oder Transfer ca. 30 min.

5. Tag:
Fahrt auf die Inselgruppe der Lofoten

Heute fahren Sie von den Vesterålen auf die Lofoten. Mit einem Schiff der berühmten Hurtigruten geht es auf einer der schönsten Etappen durch den Raftsund und in den malerischen Trollfjord. Bevor Sie an Bord des Schiffes gehen, können Sie noch das Museum der traditionsreichen norwegischen Postschifflinie besuchen (optional). Das Museum in Stokmarknes dokumentiert die Geschichte der Reederei und präsentiert interessante Ausstellungen zum Thema Polarforschung. Zudem können Sie das Hurtigruten-Schiff Finnmarken besichtigen, das seit 1993 als Museumsschiff der Öffentlichkeit zugänglich ist. Gegen 15 Uhr legt das Schiff ab und etwa 18:30 erreichen Sie Svolvær. Mit und 4500 Einwohnern ist sie die größte Stadt auf den Lofoten. Nach einer kurten Fahrt mit dem Bus kommen Sie in der nächsten Unterkunft an (Fahrzeit ca. 2 Std., Schifffahrt ca. 4 Std.).

6. Tag:
Wanderung zum 778 Meter hohen Matmora

Es geht hoch hinauf! 788 Meter erhebt sich der Matmora über der Lofoteninsel Austvågøya. Zunächst wandern steil bergan zum 374 Meter hohen Gipfel des Delpen. Später geht es sanfter bergan und Sie wandern über Moos- und Grasbewachsene Wege. Vom Gipfel der Matmora bietet sich dann ein wunderschönes Panorama aus Bergen, Fjorden und Meer. Sie können Ihren Blick über die Berge der nördlichen Lofoten, die meist noch schneebedeckten Bergspitzen des Møysalen-Nationalparks und die Inselwelt der Vesterålen schweifen lassen. Der Abstieg gestaltet sich am Anfang steiler, später geht es über langgestreckte Serpentinen in Tal (Gehzeit ca. 5-6 Std., +/- 900 m).

7. Tag:
Hinauf zum Tuva und rund um den Vatterfjord

Eine erste Wanderung führt Sie hinauf zum 477 Meter hohen Tuva (Gehzeit ca. 4 Std., +/- 500 m). Am Nachmittag ist eine Wanderung um den Vatterfjord geplant. Dieser seeähnliche Fjord bietet einen schönen Einblick in die Naturlandschaft der Lofoteninsel Austvågøya (Gehzeit ca. 2,5 Std., +/- 150 m). Fahrzeit am heutigen Tag ca. 1 Stunde.
Alternativ zu den Wanderungen können Sie heute in Eigenregie einen schönen Spaziergang am See Nedre Svolværvatnet unternehmen oder das Städtchen Kabelvåg mit seinen Museen, Galerien und dem Aquarium besuchen (optional).

8. Tag:
Aufstieg zum 534 Meter hohen Klepstadheia und Fahrt nach Henningsvær

An der Westküste der Lofoteninsel Austvågøya erhebt sich der 534 Meter hohe Klepstadheia. Vom Gipfel können Sie die tolle Aussicht auf den Gimsoystraumen, eine 18 Kilomter lange Meerenge zwischen den Inseln Austvågøya und Gimsøya sowie die Bucht Sydalspollen. Bei klarem Wetter reicht der Blick sogar bis zur Felsinsel Mosken und der Insel Værøy, die sich südlichsten Zipfel der Lofoten befinden (Gehzeit ca. 4 Std., +/- 550 m). Im Anschluss an die Wanderung fahren Sie nach Henningsvær. Der Fischerort liegt malerisch verteilt auf kleinen Inseln im Vestfjord und so gern als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Auch heute ist der Fischfang, neben dem Tourismus die wichtigste Einnahmequelle der Gemeinde. Der reizvolle Blick von der Mole zu den bunten Häuern, über das blaue Meer und hin zu den Bergen inspirierte schon viele Maler. Gemütliche Cafés und Galerien laden zum Verweilen und Erkunden ein (Fahrzeit ca. 1,5 Std.).

9. Tag:
Fahrt nach Hamnøy und Besuch im Wikingermuseum Borg

Entlang einer sehr schöne Küstenstraße fahren Sie heute nach Hamnøy. Unterwegs ist ein Besuch im Wikingermuseum geplant (optional). Auf der Lofoteninsel Vestvågøy befindet sich der Ausgrabungsort Borg. Hier wurde in den 1980er-Jahren eine Siedlung ausgegraben, die in der Zeit der Wikinger ein Hauptsitz gewesen sein könnte. Besonders spektakulär war der Fund von Überresten eines 83 Meter langen Langhauses, welches einem Wikingeroberhaupt gehört haben muss. In diesem nachgebauten Langhaus befindet sich heute das Museum mit seinen interessanten Ausstellungen. Am späten Nachmittag kommen Sie am nächsten Quartier in Hamnøy an (Fahrzeit ca. 2 Std.).

10. Tag:
Wanderung zur Djupfjordheia

Auf panoramareichen Wegen geht es heute hinauf zur 510 Meter hohen Djupfjordheia. Der Rückweg führt Sie über den 320 Meter hohen Kjølen. Wer noch Lust hat, kann unterwegs einen Abstecher zum 451 Meter hoch gelegenen Merraflistinden unternehmen. Währende der abwechslungsreichen Wanderung werden Sie von fantastischen Weit- und Tiefblicken über die Naturlandschaft der Lofoten begleitet: Schroffe Berggipfel, zahllose kleine und große Seen, grüne Hügel und natürlich das weite Meer sind immer wieder im Blick des Wanderers (Gehzeit ca. 5-6 Std., +/- 600 m). 

11. Tag:
Wandertour zur Kvalvika Bucht

Sie fahren in den Ort Fredvang und starten dort zu Ihrer Wanderung zur Kvalvika-Bucht. Sie durchqueren eine Schlucht, passieren einige Seen und erreichen schließlich die malerische Bucht am Nordatlantik. Wenn die Sonne strahlt, schimmert das Meer in leuchtendem Türkis und rollt sich sanft in Richtung des weißen Sandstrandes. Umgeben von steilen grauen Felsen ist die Kvalvika-Bucht ein kleines Naturparadies. Wer Lust hat, kann noch zum 543 Meter hohen Ryten aufsteigen und das Panorama vom Gipfel aus bestaunen (Fahrzeit ca. 1 Std., Gehzeit ca. 2 Std., +/- 260 m, mit Aufstieg zum Ryten Gehzeit ca. 3 Std., +/- 500 m).

12. Tag:
Wanderung zum malerischen Dorf Nusfjord

Heute fahren Sie nach Nesland. Von diesem, recht abgelegene Fischerort wandern Sie nach Nusfjord. Es geht entlang der spektakulären Felsküste mit tollen Blick über den Vestfjord und das Gebirge auf dem Festland. Das überaus malerische gelegene Nusfjord auf der Insel Flakstadøy ist sicher das schönste Fischerdorf der Lofoten. Die bunten Häuschen liegen am Ufer des Fjords Bottelvika und ducken sich unter den hoch aufragenden Gipfeln – ein tolles Fotomotiv! Viele der historischen Fischerhäuser stammen aus dem 19. Jahrhundert und stehen heute unter Denkmalschutz (Fahrzeit ca. 1,5 Std., Gehzeit ca. 4 Std., +/- 340 m).

13. Tag:
Wanderung zum Aussichtspunkt Reinebringen

Mit spektakulären Ausblicken wartet sicher fast jede Wanderung auf den Lofoten auf. Doch diese Tour zum Aussichtspunkt Reinebringen bietet einen spannenden und anspruchsvollen Aufstieg sowie atemberaubende Tiefblicke und belohnt Sie mit einem der berühmtesten Lofoten-Motive. Es erwartet Sie also eine Tour, die zu einem Muss bei jeder Lofoten-Wanderreise gehört. Sie starten im Dorf Reine und wandern über schmale Pfade und einige Felsstufen hinauf zum Gipfel. Dort liegt 430 Meter unter Ihnen Reine und der tiefblaue Fjord, der sich in die umliegenden Berge geschnitten hat. Die bunten Gebäude auf zahllosen Inseln, die durch Brücken verbunden sind, sehen von hier oben fast aus wie Puppenhäuser (Gehzeit ca. 2,5 Std., +/- 450 m).
Im Anschluss an die Wanderung, können Sie noch das Norwegische Fischerdorfmuseum in der Gemeinde Å besuchen. Es liegt an der äußersten Landspitze der Lofoten-Inselkette und präsentiert ein wunderbar erhaltenes, rund 150 Jahre altes Gebäude-Ensemble. Mehrere Häuser sind zugänglich und erzählen mit ihren Ausstellungen u. a. vom Fischfang auf den Lofoten und vom entbehrungsreichen Leben in den Fischerhütten. Zudem können Sie eine Trankocherei besuchen und viel Wissenswertes über den traditionellen Trockenfisch erfahren (Fahrzeit ca. 1 Std.).

14. Tag:
Ein Tag zur freien Verfügung

Diesen Tag können Sie ganz nach Lust und Laune gestalten. Optional besteht die Möglichkeit, eine Seekajak oder eine Bootstour auf den Reisefjord zu unternehmen. Zu empfehlen ist auch eine Fahrt mit dem Boot nach und von Vinstad und eine Wanderung zum herrlichen Sandstrand auf der unbesiedelten Seite der Lofoten (Gehzeit ca. 1,5 Std.). Auch die Umgebung des Quartiers lädt zu unterschiedlichen Erkundungen ein. Ihr Reiseleiter hält viele Tipps für Sie bereit.

15. Tag:
Fahrt nach Evenes und Abschied von den Lofoten

Am frühen Morgen fahren Sie von Hamnøy zum Flughafen von Evenes und fliegen individuell zurück in die Heimat (Fahrzeit ca. 4,5 Std.)


Leistungen:
alle Transfers vor Ort im Kleinbus
deutsche Reiseleitung
alle Hüttenübernachtungen, Bettwäsche inkl.
geführte Wanderungen lt. Programm
Fahrt mit Hurtigruten durch den Trolljord
Reiseführer Norwegen

Nicht enthalten:
Flüge nach/von Evenes
10 - 12 EUR p.P. und Tag für Verpflegung und Getränke in die Gruppenkasse
evtl. optionale Aktivitäten wie Seekajaktour, Walsafari, Besuch einer Rentierfarm u.a.
ggf. Transfers zu den fakultativen Aktivitäten
Eintrittsgelder
Persönliches
Reiseversicherung Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie oben im Menü Service unter dem Punkt Reiseversicherung.

Reiseinfo / Anforderungen:
Voraussetzungen für die Wanderungen mit Tagesgepäck sind eine normale sportliche Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Gehzeiten ca. 3 bis 7 Stunden mit Höhenunterschieden bis etwa 700 Meter. Meist sind Sie auf naturnahen und unbefestigten Wanderpfaden unterwegs. Einige Wegabschnitte sind exponiert und mit Stahlseilen oder Ketten gesichert.
Bei den Terminen LOF-01, LOF-13 und LOF-14 kann es ggf, auf Grund der Öffnungszeiten, zu Einschränkungen bei Besuchen von Museen und Cafés kommen. Änderungen im Programm bleiben aufgrund von Sicherheits- und Wetterbedingungen vorbehalten.
Hinweis:
Diese Reise ist auf Selbstverpflegung ausgelegt, d.h. es wird vor Ort eine Gruppenkasse gebildet aus der die Grundversorgung abgedeckt wird (10 - 12 EUR p.P./Tag). Es gibt unterwegs ausreichend Möglichkeiten Lebensmittel einzukaufen und es bleibt genügend Zeit, die Mahlzeiten gemeinsam zuzubereiten. Eine "mobile Küche" ist natürlich mit dabei. Natürlich kann auch ab und zu die norwegische Gastronomie genutzt werden.

An- und Abreise:
Der Flug nach/von Evenes erfolgt individuell. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Flugangebot. Ankunft am Anreisetag bis 17:30 Uhr, Abflug am Abreisetag ab ca. 11 Uhr. Es erfolgt jeweils ein Gruppentransfer.

Einreisebestimmungen:
Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz benötigen für die Einreise nach Norwegen einen gültigen Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass.
Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt an die für sie zuständige Vertretung zu wenden.

Impfungen / Gesundheitsvorsorge:
Es gibt keine Impfvorschriften.
Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Als Reiseimpfungen wird zusätzlich FSME empfohlen.
Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, einen Tropenmediziner oder an die Gesundheitsämter.

Weitere Reise-, Sicherheits- und Gesundheitshinweise:
Robert Koch-Institut: www.rki.de
Centrum für Reisemedizin: www.crm.de
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de

Hinweis gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an uns.

Teilnehmeranzahl: Mindestteilnehmerzahl:

Die Reise kann nur durchgeführt werden, wenn die auf der jeweiligen Katalog-/Interseite ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten, informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Siehe ARB, die Sie vor Ihrer Buchung bestätigen müssen.
  5-8
Kooperationspartner: Elch Adventure Tours GmbH Wistaudaer Straße 9, 01561 Priestewitz OT Baselitz


Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild
Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild1

 

Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild2
Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild3

 

Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild4
Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild5

 

Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild6
Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild7

 

Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild8
Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild9

 

Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild10
Norwegen - Wanderreise auf den Lofoten-bild11

 

 

Reisedatum:
26.05. - 09.06.2019
buchbar        1.840,00 EUR
02.06. - 16.06.2019
buchbar        1.940,00 EUR
09.06. - 23.06.2019
buchbar        1.940,00 EUR
16.06. - 30.06.2019
buchbar        1.940,00 EUR
23.06. - 07.07.2019
buchbar        1.940,00 EUR
30.06. - 14.07.2019
buchbar        1.940,00 EUR
07.07. - 21.07.2019
buchbar        1.940,00 EUR
14.07. - 28.07.2019
buchbar        1.940,00 EUR
21.07. - 04.08.2019
buchbar        1.940,00 EUR
28.07. - 11.08.2019
buchbar        1.940,00 EUR
04.08. - 18.08.2019
buchbar        1.940,00 EUR
11.08. - 25.08.2019
buchbar        1.940,00 EUR
18.08. - 01.09.2019
buchbar        1.840,00 EUR
25.08. - 08.09.2019
buchbar        1.840,00 EUR

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung:
nein
ohne Selbstbehalt
mit Selbstbehalt

Travel-Paket:
kein Travel-Paket
ohne Selbstbehalt
mit 20% Selbstbehalt

Übernachtung am Tag vor der Abreise:
nein
ja

Rail & Fly Ticket:
nein
ja

Zimmerwunsch:
Einzelzimmer
1/2 Doppelzimmer
Doppelzimmer

   frage


top