Wild Ost Natur & Erlebnisreisen

Kompaktmenü

Neue Reisen
Kanuwanderung auf Saale und Unstrut und Fahrradtour

Kanuwanderung auf Saale und Unstrut und Fahrradtour

ab 265,00 EUR

Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

1.995,00 EUR

Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

Wintererlebnisreise Island atemberaubende Polarlichter, Eiskaskaden & heiße Quellen

1.995,00 EUR

Die große Überschreitung der Hohen Tatra - Trekkingtour von Ost nach West mit Gipfelbesteigungen

Die große Überschreitung der Hohen Tatra - Trekkingtour von Ost nach West mit Gipfelbesteigungen

780,00 EUR

Die große Überschreitung der Hohen Tatra - Trekkingtour von Ost nach West mit Gipfelbesteigungen

Die große Überschreitung der Hohen Tatra - Trekkingtour von Ost nach West mit Gipfelbesteigungen

780,00 EUR

Trekkingtour auf der Tropeninsel La Réunion

Trekkingtour auf der Tropeninsel La Réunion

ab 1.890,00 EUR

Wandern im Hochland von Ecuador und Expedition zum Dschungelvulkan Sangay

Wandern im Hochland von Ecuador und Expedition zum Dschungelvulkan Sangay

1.879,00 EUR

Norwegen - Foto- und Wanderreise Lofoten spektakuläre Polarlichter, Winterwanderungen und Fotografieren

Norwegen - Foto- und Wanderreise Lofoten spektakuläre Polarlichter, Winterwanderungen und Fotografieren

ab 1.390,00 EUR

La Réunion - Natur- und Wanderreise über eine paradiesische Insel

La Réunion - Natur- und Wanderreise über eine paradiesische Insel

2.120,00 EUR

La Réunion - Natur- und Wanderreise über eine paradiesische Insel

La Réunion - Natur- und Wanderreise über eine paradiesische Insel

2.120,00 EUR

Kunden Hotline


Webtipp

Details über...
Unsere AGB
Kontakt & Katalogbestellung
Sitemap
Impressum

Rumänien

Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren

 


Aktiv im Donaudelta
Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren im Südosten Rumäniens

Wir laden Sie ein, zu einer Reise in den Südosten Rumäniens.
Die historische Region der Dobrudscha wird im Osten vom Schwarzen Meer begrenzt, im Norden und Westen fließt die Donau und im Süden liegt die Grenze zu Bulgarien. Im reizvollen Hinterland der Küste schließt sich eine weite Steppenlandschaft mit fruchtbaren Schwarzerdeböden an, die „Kornkammer Rumäniens“ genannt  wird. Der größte Schatz der Natur ist sicher das Donaudelta.
Nachdem die Donau auf fast 3000 Kilometern 10 Länder passiert hat, verabschiedet sie sich mit einem großen Naturschauspiel im Schwarzen Meer. Sie teilt sich in drei Arme, Chilia im Norden, Sulina in der Mitte und Sfantu Gheorghe im Süden und bildet ein faszinierendes Delta. Die fast unberührte Landschaft ist eines der größten Vogelparadiese in Europa. Die Könige unter den rund 300 Arten sind sicher die Pelikane.
Während Ihrer Ausflüge können Sie die Flora und Fauna des Delta hautnah erleben. Es geht durch ein Netz von wilden Kanälen, über Flussläufe und zu versteckten Seen. Sie werden Schilfinseln, Sandbänke und dichten Auwälder sehen. Nehmen Sie unbedingt einen Fotoapparat mit, die vielen faszinierenden Eindrücke kann man nur schwer in Worte fassen. Das Donaudelta gehört seit 1991 zum Weltnaturerbe der UNESCO.
Das Hafenstädtchen Tulcea ist das Tor zum Delta. Von hier aus, geht es mit dem Fahrrad an drei Tagen durch das idyllische Hinterland. Dabei machen Sie Halt am Kloster Saon, das malerisch zwischen Weingärten am Ufer der Donau liegt. Interessant sind auch ein Abstecher zu einer Schäferei und die Geschichte der Lipowaner. Diese russische Minderheit hat sich im 17. Jahrhundert in kleinen Siedlungen im Süden des Donaudeltas niedergelassen. Von der alten Burgruine bei Enisala bietet sich ein toller Blick über den großen Razim-See und die schier endlos erscheinende Landschaft die ihn umgibt.
Ihre Reise runden ein Stadtbummel in der rumänischen Hauptstadt Budapest, die einst auch als „kleines Paris des Ostens“ genannt wurde und durch den Kurort Constanta ab.

Höhepunkte:
  • Stadtrundfahrt in Bukarest zu den schönsten Sehenswürdigkeiten
  • drei Fahrradtouren ohne Gepäck durch die idyllische Landschaft zwischen Donaudelta und Schwarzem Meer
  • Halt in hübschen Fischerdörfern, am Kloster Saon und an der Burgruine Enisala
  • zwei Ausflüge per Boot in das weite Donaudelta mit seiner artenreichen Tier- und Pflanzenwelt
  • geführter Stadtbummel in Constanta am Schwarzen Meer 
  • Weinverkostung in Murfatlar, einem der ältesten Weinregionen Rumäniens

Reisebeschreibung:

1. Tag
Flug nach Bukarest und Zeit zu eigenen Erkundungen
Individueller Flug nach Bukarest. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Je nach gebuchtem Flug haben Sie noch Zeit für eigene Erkundungen in der rumänischen Hauptstadt. Bei einem Begrüßungsessen am Abend lernen Sie Ihren Reiseleiter kennen und besprechen Ihre weitere Reise (-/-/A).

2. Tag
Stadtrundfahrt in Bukarest zu den schönesten Sehenswürdigkeiten
Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie Bukarest kennen. Sie können viele historische Bauten des „kleinen Paris des Ostens“, wie die Hauptstadt einst genannte entdecken, und Sie werden über die großen repräsentativen Boulevards fahren. Gleichzeitig werden Sie jedoch auch die größenwahnsinnigen Bauprojekte aus den letzten Jahren des Ceausescu-Regimes sehen, denen ein beträchtlicher Teil der alten Stadt weichen musste. Sie besuchen das Parlamentsgebäude, das heute Palast des Parlamentes heißt. Ihre Tour durch das riesige Bauwerk führt durch die schönsten Galerien und Säle.
Im Anschluss fahren Sie durch die weite Baragan-Ebene nach Tulcea. Die Tiefebene mit ihrer Steppenlandschaft ist nur dünn besiedelt und wird aufgrund der fruchtbaren Schwarzerdeböden auch als Kornkammer Rumäniens bezeichnet. Die Hafenstadt Tulcea liegt am rechten Donauufer und ist Ausgangspunkt Ihrer Radtouren im Hinterland des Donaudeltas (Hotel, F/-/A).

3. Tag
Fahrradwanderung durch die reizvolle Landschaft mit Halt am Kloster Saon
Ihre erste Radwanderung führt Sie zum Kloster Saon. Es geht durch die liebliche, meist flache Landschaft der Dobrudscha.
Die orthodoxe Klosteranlage gehört zu den ältesten in dieser Region und liegt sehr idyllisch zwischen Weingärten am Ufer der Donau. Sie verfügt sogar über eine eigene Windmühle. Die Nonnen leben hier vor allem von der Landwirtschaft. Einiges davon kann man im kleinen Klosterladen erwerben. 
Auf dem Rückweg nach Tulcea besuchen Sie eine Schäferei, wo ein kleiner Imbiss für Sie vorbereitet wird (Hotel, F/-/A).

4. Tag
Fahrradtour zum Fischerdorf Jurilovca im Süden des Donaudeltas
Von Tulcea aus, geht es heute mit dem Fahrrad zum Fischerdorf Jurilovca im Süden des Donaudeltas. Unterwegs passieren Sie Siedlungen der Lipowaner. Hier können Sie die typischen, mit meist Schilf gedeckten Holzhäuschen ent-decken. Aufgrund einer Kirchenreform unter dem Patriarchen Nikon wanderte diese kleine russische Minderheit im 17. Jahrhundert aus dem Zarenreich aus. Diese Altgläubigen ließen sich im Donaudelta nieder und sprechen bis heute eine sehr alte Version der russischen Sprache. Sie übernachten auf einem Bauernhof, und am Abend gibt es traditionelle Fischspezialitäten (Pension, F/-/A).

5. Tag
Fahrradtour durch die idyllische Landschaft zwischen Donaudelta und Schwarzen Meer
mit Halt an der Burgruine Enisala
Auch heute geht es wieder mit dem Fahrrad durch die idyllische Landschaft zwischen dem Donaudelta und dem Schwarzen Meer. In Enisala besichtigen Sie die Ruinen der Burg, die im 14. Jahrhundert von Kaufleuten aus Genua errichtet wurde. Sie hatten zu dieser Zeit das Monopol über die Schifffahrt auf dem Schwarzen Meer. Heute bietet sich vom Hügel ein toller Blick über den Razim-See und die weite Landschaft die ihn umgibt. Das Dörfchen Baltenii de Sus ist Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge ins Donaudelta (Hotel, F/-/A).

6. bis 8.Tag
Ausflüge in das Donaudelta mit Tierbeobachtungen
An zwei Tagen unternehmen Sie Halbtagsausflüge in das berühmte Donaudelta. Es geht durch unzählige Kanäle und Sie fahren zu den großen, gut versteckten Seen. Packen Sie unbedingt einen Fotoapparat ein, um die vielen Naturerlebnisse auch im Bild festzuhalten. Im nahezu unberührten Netz aus Flussläufen, den drei großen Armen der Donau, vielen Seen, Sandbänken, Inseln und Auwäldern findet sich eine einzigartige Artenvielfalt. Das Donaudelta ist Heimat von über 300 Zug- und Brutvögeln. Doch auch für die zahlreichen Fischarten ist die Naturlandschaft ein wahres Paradies. Dazu kommen etwa 800 Pflanzenfamilien, die den Tieren als Lebensraum zur Verfügung stehen. Im grünen Korridor des Donaudeltas hat sich zudem die weltweit größte Schilflandschaft entwickelt. Kleine Fischerdörfer ergänzen das Bild der Landschaft, die zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört.
Ihr letzter Tag im Donaudelta steht zur freien Verfügung. Sie können individuell noch einen weiteren Ausflug unternehmen, die Umgebung auf eigene Faust erkunden oder die Zeit zum Baden und Relaxen nutzen (3x Hotel, F/-/A). 

9. Tag
Fahrt nach Constanta am Schwarzen Meer und Weinverkostung
Heute fahren Sie nach Constanta. Die Hafenstadt am Schwarzen Meer wurde im 7. Jahrhundert v. Chr. von den Griechen als Tomis gegründet. Hier lebte und starb unter anderem der berühmte, aus Rom verbannte Dichter Ovid. Viel Interessantes und Wissens-wertes zur bewegten Geschichte der Stadt, die auf den Ruinen des antiken Tomis erbaut wurde, erfahren Sie bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt des eleganten Bade- und Kurorts.
Anschließend laden wir Sie zu einer kleinen Weinverkostung nach Murfatlar ein. Die vielen Weingärten schmiegen sich an die Hänge des Schwarzen Meeres und gehören zu den ältesten und bedeutendsten in der Region Dobrudscha.
Am Abend erreichen Sie wieder Bukarest, wo Sie bei einem Abendessen Ihre erlebnisreiche Reise Revue passieren lassen können (Hotel, F/-/A).

10. Tag
Abschied von Rumänien und dem Donaudelta
Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug.
Je nach gebuchtem Flug haben Sie evtl. noch Zeit für eigene Erkundungen in Bukarest (F/-/-).
Leistungen:
- Deutsch sprechender Reiseleiter ab/an Bukarest
- alle Transfers ab/an Bukarest
- 8x Übernachtung in Hotels ***/**** (DZ, DU/WC)
- 1x Übernachtung  in einer Familienpension (DZ, DU/WC)
- Verpflegung entspr. Programm 9x F und 9x A
- Fahrradausleihe und Gepäcktransport
- 2 Halbtagsausflüge ins Donaudelta
- Besichtigungen entspr. Programm, Eintritte inkl.
- geführte Stadtbesichtigung in Bukarest und Constanta
- Weinverkostung in Murfatlar

nicht enthalten:
Flug nach/von Bukarest (über uns buchbar), Reiseversicherung Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie oben im Menü Service unter dem Punkt Reiseversicherung.
, nicht genannte Mahlzeiten, Getränke, evtl. zusätzl. Eintritte, Trinkgelder, EZ-Zuschlag  170,- EUR, Persönliches

Reiseinfo:
Aktive Rundreise mit Ausflügen und Besichtigungen für alle Freunde von viel Natur. Sie sollten sollten Sie eine kleine Portion Abenteuerlust mitbringen sowie normale Kondition für drei Fahrradtouren in flachen bzw. leicht hügeligen Gelände (ca. 40-60 km).

Teilnehmer: Mindestteilnehmerzahl:

Unsere Reiseangebote und die unserer Kooperationspartner können nur durchgeführt werden, wenn die auf der jeweiligen Katalogseite ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück (siehe AGB Abs. 7 B oder AGB des jeweiligen Kooperationspartners, die wir Ihnen bei Buchung zusenden).
   mind. 6     max. 15
Veranstalter:  Wild Ost Natur- & Erlebnisreisen

exkl.

Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren-bild
Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren-bild1

 

Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren-bild2
Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren-bild3

 

Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren-bild4
Aktiv im Donaudelta - Natur- und Kulturreise mit Fahrradtouren-bild5

 

 

 

 

 


Reisedatum:
19.05. - 28.05.2017
buchbar        1.025,00 EUR
08.09. - 17.09.2017
buchbar        1.025,00 EUR

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung:
nein
ohne Selbstbehalt
mit Selbstbehalt 20%
mit Selbstbehalt 50%
ohne Selbstbehalt mit Reiseabbruch

Travel-Paket:
kein Travel-Paket
Travel-Basis-Paket
Travel-Deutschland-Paket
Travel-Standard-Paket
Travel-Premium-Paket

Übernachtung am Tag vor der Abreise:
nein
ja

Rail & Fly Ticket:
nein
ja

Zimmerwunsch:
Einzelzimmer
1/2 Doppelzimmer
Doppelzimmer

   frage


top

Wild Ost Natur & Erlebnisreisen GmbH © 2010