Skip to main content



Anforderungen:
Anforderungsgrad
. Fahrzeiten: bis 4 Stunden
. Steigungen: bis 150 m
. Wegeprofil: überwiegend Nebenstraßen,
Abschnitte über Sand-, Feld-,
Wald- und einige wenige Schotterwege
. körperliche Voraussetzungen:
normale Kondition


Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer gebuchten Reise den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung oder eines Travel-Paketes der URV. Gern beraten wir Sie zu unseren verschiedenen Versicherungsangeboten.

Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie hier oder oben im Menü unter Service, Reiseversicherung.

Es berät Sie zu dieser Reise:

Ansprechpartner: Katrin Mordowicz

Katrin Mordowicz
03586/310436


Mindestteilnehmerzahl:

Diese Reise kann nur durchgeführt werden, wenn die unter dem Reiter Reise Information ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten, informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Siehe ARB, die Sie vor Ihrer Buchung bestätigen müssen.


Veranstalter: Wild Ost Natur- & Erlebnisreisen

Polen - Masuren per Schiff und Rad erleben

Polen - Masuren per Schiff und Rad erleben
589,00 EUR

7-Tage individuelle Radreise Masurische Seenplatte

Radtouren, Fahrten mit dem Schiff und Natur pur


Ihre individuelle Radreise beginnt und endet in Warschau. Am Anreisetag werden Sie 11 Uhr am Treffpunkt begrüßt. Die Fahrt nach/von Masuren erfolgt mit dem Linienbus. Im ersten Hotel erhalten Sie Ihre Leihräder und die ausführlichen Informationen zu Ihrer Reise durch Masuren. Ihr Gepäck wird jeweils zum nächsten vorgebuchten Hotel transportiert und Ihren stehet eine 7-Tage-Service-Hotline zur Verfügung, falls Sie unterwegs Fragen haben sollten.

Die Radtouren durch das „Land der dunklen Wälder und kristallklaren Seen” führen Sie durch die wunderbare Naturlandschaft Masurens. Es geht über Nebenstraßen sowie entlang von Feld- und Waldwegen. Besonders schön ist es, entlang der vielen Alleen zu radeln. Hier säumen oft jahrhunderte alte Bäume die schmalen Straßen. Die Radetappen werden ergänzt von Fahrten mit dem Schiff über die Masurische Seenplatte und einige der schönsten Seen. Dabei können Sie die Natur und die artenreiche Flora und Fauna von Bord aus genießen. Es bleibt auch Zeit für eigene Erkundungen, und Sie haben immer wieder Gelegenheit individuell einige kulturelle Sehenswürdigkeiten am Wegsrand zu besuchen. Dem Reiz der Region Masuren mit bewegter Geschichte und idyllischen Landschaften kann sich wohl kaum ein Besucher entziehen.

Tages Programm

1. Tag
Anreise nach Warschau und Fahrt nach Masuren

Sie reisen individuell nach Warschau und werden 11 Uhr am Treffpunkt begrüßt. Danach steht eine Führung durch die schöne Altstadt der polnischen Hauptstadt auf Ihrem Programm. Im Anschluss verlassen Sie Warschau und fahren mit dem Linienbus in Richtung Masuren, nach Giżycko (Lötzen), (Hotel, -/-/-, Transfer ca. 250 km).

2. Tag
Mit dem Schiff über die masurischen Seen und mit dem Rad nach Lötzen

Heute geht es zunächst mit dem Schiff über die masurischen Seen. Ziel ist die Stadt Węgorzewo (Angerburg). Sie passieren Kanäle und können die masurischen Landschaft von Bord aus genießen. Nehmen Sie ein Fernglas mit. Dann können Sie die artenreiche Vogelwelt sehr beobachten. Von Angerburg aus radeln Sie dann radeln zurück nach Lötzen (Hotel, F/-/-, Rad ca. 45 km, Schifffahrt ca. 2,5 Std.).

3. Tag
Mit dem Schiff über den Beldahnsee und per Rad nach Nikolaiken

Auf Ihrem Programm steht eine Fahrt mit dem Schiff über die Masurische Seenplatte. In der Nähe des masurischen Städtchens Mikołajki (Nikolaiken) gehen Sie von Bord und starten zu einer Radtour entlang der vielen Seen. Ihr heutiges Hotel befindet sich in der Nähe von Nikolaiken. Bevor Sie dorthin fahren, empfehlen wir Ihnen einen Bummel durch Nikolaiken zu machen. Das Städtchen ist vor allem im Sommer ein beliebter Treffpunkt von Seglern. Vielleicht schlendern Sie am Jachthafen entlang oder über den hübschen Marktplatz. Wer möchte, kann die Radetappe auch verlängern (Hotel, F/-/-, Rad ca. 30 - 55 km, Schifffahrt ca. 1,5 Std.).

4. Tag
Fahrt mit dem Schiff über den Beldahnsee und Radtour nach Ruciane-Nida

Heute geht es per Schiff über den schönen Beldahnsee (Jezioro Bełdany), der ein Teil der Masurischen Seenplatte ist. Nachdem Sie von Bord gegangen sind, steigen Sie auf Ihre Fahrräder und radeln bis Wiebrzba. Dort bringt Sie eine Fähre über den See und Sie radeln zum Hotel bei Ruciane-Nida (Rudczanny/Niedersee), (Hotel, F/-/-, Rad ca. 30 km, Schifffahrt ca. 1,5 Std.).

5. Tag
Fahrradtour durch den Masurischen Landschaftspark und Paddeltour auf der Krutynia

Ihre heutige Radtour führt durch Masurischen Landschaftspark, der eine artenreiche Flora und Fauna birgt. Wenn Sie möchten, können Sie später Rad mit Kajak tauschen und eine Paddelboottour auf dem ruhigen Flüsschen Krutynia unternehmen. Zudem ist ein Besuch des Klosters der Altgläubigen in Wojnowo (Eckertsdorf) möglich. Hier steht eine typisch russische-orthodoxe Kirche. Mit dem Rad geht es dann wieder zurück zum Quartier (Hotel wie am Vortag, F/-/-, Rad ca. 40-50 km).

6. Tag
Mit dem Fahrrad durch die Johannisburger Heide und mit dem Schiff über den Niedersee

Zunächst geht es per Schiff über den Niedersee (jez. Nidzkie), dessen Ufer tiefe Wälder säumen. Danach starten Sie zu Ihrer letzten Radtour in Masuren. Es geht vorbei an zahlreichen Seen und Sie werden die schönsten Winkel der Johannisburger Heide (Puszcza Piska) streifen. Ihr Ziel ist das Städtchen Pisz (Johannisburg), (Hotel, F/-/-, Rad ca. 40 km, Schifffahrt ca. 1 Std.).

7. Tag
Fahrt von Masuren nach Warschau und Rückreise

der Linienbus bringt Sie heute zurück nach Warschau, wo Ihre Reise gegen 14 Uhr endet (F/-/-, Transfer ca. 200 km).

Reise Information

Leistungen:
▪ 6 Übernachtungen in guten, landestypischen Hotels und Pensionen (DZ oder EZ mit DU/WC)
▪ Verpflegung lt. Programm: tägliches Frühstück
▪ Stadtführung in Warschau
▪ Transfer mit einem Linienbus von Warschau nach Lötzen
▪ Schifffahrt Giżycko – Węgorzewo
▪ Schifffahrt Giżycko – Szymonka/ Rydzewo
▪ Schifffahrt auf dem Beldahnsee
▪ Schifffahrt auf dem Niedersee
▪ Transfer mit einem Linienbus von Johannisburg nach Warschau
▪ Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
▪ Assistenz-Hotline
▪ Karten der Gegend
▪ detaillierte Routenbeschreibungen mit GPS-Tracks
▪ Reiseliteratur

Nicht enthalten:
▪ Anreise und Rückreise nach/von Warschau
▪ nicht genannte Mahlzeiten / Getränke
▪ Leihrad 60,- EUR
▪ Elektrorad: 140- EUR
▪ Einzelzimmer-Zuschlag 140,- EUR
▪ Eintritte
▪ ggf. Zusatznächte vor/nach der Reise
▪ Persönliches
Reiseversicherung

Anforderungen / Reiseinfo:
Sie sollten eine normale Kondition mitbringen. Die abwechslungsreichen Fahrradtouren ergänzen Fahrten mit dem Schiff über die Großen Masurischen Seen. Es bleibt auch Zeit zu eigenen Erkundungen.
Sie radeln gesamt ca. 220 Kilometer, die Etappen haben eine Länge von ca. 30 bis max. ca. 50 Kilometer. Das Gelände gestaltet sich leicht hügelig mit Höhenunterschieden bis 150 Meter. Überwiegend radeln Sie auf Nebenstraßen, es jedoch auch über Sand-, Feld-, Wald- und einige wenige Schotterwege.

An- und Abreise:
Die An- und Abreise erfolgt individuell. Gern beraten wir Sie zu verschiedenen An- und Abreisemöglichkeiten (PKW, Bus, Flug, Bahn).
Begrüßung am 1. Tag: 11 Uhr am Hauptbahnhof von Warschau.
Verabschiedung am letzten Tag: 14 Uhr am Hauptbahnhof in Warschau.

Leihräder:
Es werden Räder entspr. Ihrer Körpergröße zur Verfügung gestellt. Die Damenleihräder sind mit einer 7-Gang-Nabenschaltung von Sachs und Rücktritt, die Herrenleihräder mit einer 6-Gang-Kettenschaltung von Shimano ausgestattet.
Zu jedem Rad werden zwei Radtaschen und ein Werkzeugset bereitgestellt.
In den Streckenbeschreibungen, die Sie erhalten sind Kilometerzahlen angegeben. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, einen Tachometer mitzubringen. Das ermöglicht Ihnen Ihre Radtouren reibungslos zu fahren. Gern montiert Ihnen der Begleitfahrer diesen auf Ihrem Leihrad (kostenlos).
Wenn Sie einen Tachometer ausleihen (10,- EUR pro Tacho) möchten, vermerken Sie das unbedingt bei Ihrer Buchung.

Einreisebestimmungen:
Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs, Italiens und der Schweiz benötigen für die Einreise nach Polen einen gültigen Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass.
Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt an die für sie zuständige Vertretung zu wenden.

Impfungen / Gesundheitsvorsorge:
Es gibt keine Impfvorschriften.
Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Als Reiseimpfungen werden für Polen zusätzlich, abhängig von Reisebedingungen und -route, FSME, Hepatitis A, Hepatitis B empfohlen.
Auch an die Möglichkeit einer Erkrankung an Borreliose muss nach einem Zeckenbiss gedacht werden.
Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, einen Tropenmediziner oder an die Gesundheitsämter.

Weitere Reise-, Sicherheits- und Gesundheitshinweise:
Robert Koch-Institut: www.rki.de
Centrum für Reisemedizin: www.crm.de
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de

Hinweis gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an uns.

Teilnehmer: mind. 4
Indikatoren
  • G gesichert
  • G ! wenige Plätze
  • G mit nächster Buchung gesichert
  • N abgelaufen
  • A ausgebucht


ReisedatumStatusPreisHinweis
N589,00 EUR
N589,00 EUR
N589,00 EUR
N589,00 EUR
N589,00 EUR
N589,00 EUR
N589,00 EUR
N589,00 EUR


Diese Reise ist ausgebucht und erst im nächsten Jahr wieder buchbar.






Artikel 12 von 30 in dieser Kategorie