Skip to main content



Reisekarte


Anforderungen:
Anforderungsgrad
Für die Wanderungen und Gipfelbesteigungen während dieser Reise sollten Sie eine gute Kondition sowie Trittsicherheit in und Schwindelfreiheit mitbringen. Sie unternehmen mittelschwere bis anspruchsvolle Touren mit Gehzeiten von ca. 5 bis 7 Stunden mit Tagesrucksack. Es geht teilweise durch alpines Gelände und es sind einige steilere An- und Abstiege sowie 600 bis 1200 Hm im Auf- und Abstieg zu bewältigen. Es kann individuell pausiert werden.


Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer gebuchten Reise den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung oder eines Travel-Paketes der URV. Gern beraten wir Sie zu unseren verschiedenen Versicherungsangeboten.

Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie hier oder oben im Menü unter Service, Reiseversicherung.

Es berät Sie zu dieser Reise:

Ansprechpartner: Dieter Schneider

Dieter Schneider
03586/310436


Mindestteilnehmerzahl:

Diese Reise kann nur durchgeführt werden, wenn die unter dem Reiter Reise Information ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten, informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Siehe ARB, die Sie vor Ihrer Buchung bestätigen müssen.


Veranstalter: Wild Ost Kooperationspartner:

Slowakei – auf versteckten Pfaden durch die Bergwelt

Slowakei – auf versteckten Pfaden durch die Bergwelt
ab 895,00 EUR

11-Tage Wanderreise mit Gipfelbesteigungen

Biosphärenreservat Polana, Große Fatra, Niedere Tatra und West-Tatra


Diese Wanderreise führt Sie in die Slowakei und in ein kleines Land, welches mit vielfältigen Naturräumen zu den schönsten Wanderzielen in Europa zählt. Sie sind auf versteckten Pfaden unterwegs im Biosphärenreservat Polana, in der Große Fatra sowie in der Niederen Tatra und der West-Tatra. Begleiten Sie uns auf abwechslungsreichen Touren durch alpine Bergwelten und genießen Sie von den Gipfeln fantastische Ausblicke. Es geht auch durch wildromantische Täler, über weite Bergwiesen und durch dichte Urwäler. Unser Reiseleiter Marko Weiss hat bei dieser Wanderreise einige seiner Lieblingstouren zusammengestellt und zeigt Ihnen dabei ein paar noch nicht so bekannte Winkel seiner Wahlheimat Slowakei.
Wir laden Sie zu einer Wanderreise in die Slowakei ein, bei der Sie auf versteckten Pfaden die Bergwelt des Biosphärenreservats Polana, der Große Fatra sowie Niederen Tatra und West-Tatra kennenlernen. Unser Reiseleiter Marko Weiss hat für Sie Wanderungen zusammengestellt, welche Sie in einige der schönsten Regionen seiner Wahlheimat Slowakei führen. Oft geht es abseits der üblichen Touristenrouten und durch bei uns wenig bekannte Regionen. Genießen Sie bei dieser Wanderreise die Vielfalt der slowakischen Landschaften – es geht über wunderschöne Wege und Pfade durch eine artenreiche Natur, durch malerische Täler, dichte Wälder und über weite Almwiesen, entlang von steilen Felsen und auf die Gipfel der Berge.
Alternativ zu den Wanderungen besteht die Möglichkeit zu individuellen Ruhetagen. Sie übernachten in gemütlichen Pensionen an drei Standorten.

Landschaftsschutzgebiet und Biospärenreservat Poľana

Im Herz der Slowakei liegt das Landschaftsschutzgebiet Poľana, ein Mittelgebirgszug vulkanischen Ursprungs. Das Bergmassiv und die umliegende Landschaft sind ein besonders wertvoller Naturraum und gehört zu den bedeutendsten Biosphärenreservaten der UNESCO. Ein großer Teil der Berge und Täler prägen dichte Nadelwälder, von den üppigen Gebirgswiesen öffnet sich jedoch immer wieder der Blick über die liebliche Landschaft. Sie wandern zum Wasserfall Vodopád Bystré, dessen Wasser über steilen Felswände 23 Meter in die Tiefe fällt. Begeistern wird Sie sicher auch das Gebiet rund um Kalamarka. Hier findet man eine bizarre Felsenwelt, die Wanderer und Kletterbegeisterte gleichermaßen anzieht. Zudem streifen Sie durch die Kernzone des Reservats mit ihren üppigen Wäldern und der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt.

Die Niedere Tatra

Ebenfalls im Herz der Slowakei liegt der Gebirgszug der Niederen Tatra. In der wildromantischen Bergwelt der „kleine Schwester“ der Hohen Tatra überschreiten drei Gipfel die 2000-Meter-Grenze und weitere reichen ganz nah an diese Marke - niedrig ist die Tatra hier also nicht. Die Naturlandschaft präsentiert sich mit lang gezogenen Tälern, welche von üppigen Wäldern und steilen Felswänden gesäumt sind. Außerdem finden sich im Nationalpark einige Tropfsteinhöhlen. Bei Ihrer Wanderung lernen Sie den Weg über den Hauptkamm der Niederen Tatra kennen und machen Rast an einer urigen Berghütte am Fuß des Ďurková-Gipfels.

Wandern im den Nationalpark Veľká Fatra

Die Große Fatra gehört ebenfalls zu den schönsten Naturgebieten in der Slowakei. Der Nationalpark mit seiner außergewöhnlichen Pflanzenvielfalt ist ein echter Wander-Geheimtipp in Europa. Weitläufige Mischwälder, herrlich bunte Bergwiesen sowie tiefe Täler, langgezogene Bergkämmen und steile Felsen prägen das Gesicht der Landschaft. Tief unter der Erde gibt es einige Höhlen, die mit ihrer geheimnisvollen Welt der Tropfsteine bezaubern. Der höchste Berg der Veľká Fatra ist mit 1592 Metern der Ostredok. Bei einer Wanderung durchstreifen Sie das wildromantische Blatnická dolina, welches der Bach Blatnický in Jahrmillionen in den Kalkstein geschnitten hat. Grüne Hänge, von denen Bächlein und kleine Wasserfälle in Tal rauschen und wilde Felsen säumen den Weg. Ihr Ziel ist der 1373 Meter hohen Tlsta, ein Berg mit schroffen Hängen, Felstürmen und dem grasbedeckten Gipfel, von dem sich ein fantastisches Panorama öffnet.

West-Tatra, Roháče und Chočské vrchy Gebirge

Die westliche Tatra ist das zweithöchste Gebirge der Slowakei. Das Roháče bildet den zentralen Teil des rund 35 Kilometer langen Gebirgszuges. Drei Viertel der West-Tatra befindet sich in der slowakischen Region Liptov, ein Viertel erstreckt sich auf polnischem Gebiet rund um Orava. Auch diese fantastische Naturlandschaft ist ein echter Geheimtipp für Wanderfreunde. Während dieser Reise laden wir Sie hier zu vier abwechslungsreichen Wandertouren ein. Die Rundwanderung durch die Täler Prosiecka und Kvačianska dolina gehört sicher zu den schönsten Touren der Region. Die tief in das Karstgestein geschnittenen Täler werden von Berghängen mit üppigen Wäldern und von bizarren Felsen eingerahmt. Sie passieren fantastische Aussichtspunkte, gehen über Holzbrücken und vorbei an Wasserfällen. Berühmt sind hier auch die uralten Wassermühlen. Drei weitere Wanderungen führen Sie auf den Gipfel des Baranec (2184 m), zum höchsten Berg der West-Tatra, dem 2248 Meter hohen Bystrá und zum 1611 Meter hohen Veľký Choč, einem der schönsten Aussichtsberge der Slowakei. Die Wege und Pfade durch die Bergwelt gestalten sich abwechslungsreich und von den Gipfeln bieten sich fantastische Fern- und Tiefblicke.

Besonderes:
  • 8 abwechslungs- und erlebnisreiche Wanderungen
  • mehrere Gipfelbesteigungen
  • Besuch im Museumsdorf und slowakische Gastfreundschaft
  • Übernachtung an drei Standorten und Einzelzimmer ohne Aufpreis

Tages Programm

1. Tag (Di)
Individuelle Anreise

Sie werden 18:30 Uhr an der ersten Unterkunft in Detva begrüßt (Abholung an verschiedenen Bahnhöfen / Flugplätzen möglich, siehe Reiseinfo). Die Stadt liegt im Zentrum der Slowakai und am Südabhang des Berges Poľana. Die Region rund um Zvolen und Detva ist nicht nur für ihre schöne Naturlandschaft, sondern auch für ihre Volkskunst und Traditionen bekannt.
Übernachtung in einer gemütlichen Pension (-/-/A).
2. Tag (Mi)
Wanderung zum Bystré Wasserfall und durch die Felsen von Kalamarka

Die erste Wanderung dieser Reise durch die Slowakei führt Sie in das Landschaftsschutzgebiet Poľana. Sie wandern durch die südlichen Bergabhänge und machen Halt am Wasserfall Vodopád Bystré. Der Bergbach Bystrý fällt hier über mächtigen Felsen in die Tiefe. Zum Abschluss der Wanderung geht es durch die wilde Felsenwelt von Kalamarka.
Übernachtung in einer gemütlichen Pension (F/LP/A).
Gehzeit ca. 5 Std., +/- 800 Hm.
3. Tag (Do)
Wanderung durch das Poľana-Gebirge

Die heutige Wanderung führt Sie durch das Poľana-Gebirge. Das Mittelgebirge mit dem höchsten Gipfel, dem 1458 Meter hohen Poľana, ist vulkanischen Ursprungs und präsentiert sich mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Sie wandern vom Süden in den Norden des Gebirges und durchstreifen die wunderbar ursprünglichen Urwälder in der Kernzone des Biosphärenreservates.
Übernachtung in der Pension Fuggerov dvor in der Nähe von Banská Bystrica (F/LP/A).
Gehzeit ca. 6 Std., +600 Hm / -800 Hm.
4. Tag (Fr)
Wandertour in der Niederen Tatra

Ihre Wanderreise führt heute weiter durch das Herz der Slowakei. Sie unternehmen eine Wanderung in der Niederen Tatra. Es geht durch die dichten Wälder und über Pfade, welche sich über die wunderbaren Bergwiesen ziehen. Ihr Ziel ist eine urige Berghütte unterhalb des Ďurková-Gipfels.
Übernachtung in der Pension Fuggerov dvor in der Nähe von Banská Bystrica (F/LP/A).
Gehzeit ca. 5 Std., +/-900 Hm.
5. Tag (Sa)
zu Fuß unterwegs in der Großen Fatra

Eine Wanderung durch den Nationalpark Veľká Fatra steht heute auf Ihrem Reiseprogramm. Die Große Fatra liegt ebenfalls im Zentrum der Slowakei und verspricht tolle Wandererlebnisse. Sie schnüren die Wanderschuhe und steigen durch das Blatnická dolina, welches zu den schönsten Tälern der Großen Fatra gehört. Der Blatnický-Bach hat sich tief in den Kalkstein geschnitten und grüne Hänge mit steilen Felsen säumen das Tal. Sie wandern zu den Karsthöhlen am Bergmassiv Tlstá und steigen auf, bis zum 1373 Meter hohen Tlstá. Vom Gipfel bietet sich ein fantastischer Blick über den westlichen Teil der Slowakei.
Übernachtung in der Pension Fuggerov dvor in der Nähe von Banská Bystrica (F/LP/A).
Gehzeit ca. 5 Std., +/-900 Hm.
6.Tag (So)
Fahrt in den Norden der Slowakei

Heute fahren Sie in die Region Roháče, welcher der zentrale Teil der West-Tatra ist. Das wunderschöne Gebirge gehört zum großen Teil zum Nationalpark Hohe Tatra. Auf dem Weg dorthin ist ein Besuch in einem Museumsdorf geplant, wo Sie auch regionale kulinarische Leckerbissen probieren können. Übernachtung in einer Pension an der Talsperre Liptovská Mara (F/-/A).
Fahrzeit ca. 1,5 Std.
7. Tag (Mo)
Wanderung durch die Täler Prosiecka und Kvačianska dolina

Diese Rundtour durch das Prosiecka und Kvačianska dolina gehört zu den schönsten Talwanderungen in der Slowakei. Die Bäche der Täler haben sich tief in das Karstgestein geschnitten und Berghänge werden von dichten Wäldern und steilen Felsen gesäumt. Die abwechslungsreiche Wanderung führt Sie zu spektakulären Aussichtspunkten, über Holzbrücken, vorbei an rauschenden Wasserfällen und Sie machen Halt an uralten Wassermühlen.
Übernachtung in einer Pension an der Talsperre Liptovská Mara (F/LP/A).
Gehzeit ca. 5 Std., +/-600 Hm.
8. bis 10. Tag (Di-Do)
Aufstieg zu den drei schönsten Gipfeln im Roháče-Gebirge

In diesen drei Tagen unternehmen Sie Wandertouren zu den schönsten Gipfeln im Roháče und Chočské vrchy Gebirge. Die Bergbesteigungen sind technisch nicht schwierig, jedoch sollten Sie über eine gute Kondition verfügen. Sie werden mit wunderbaren Naturerlebnissen und fantastischen Ausblicken belohnt. Wanderung am 8. Tag zum 2184 Meter hohen Baranec: Gehzeit ca. 7 Std., +/- 1100 Hm.
Wanderung am 9. Tag zum 2248 Meter hohen Bystrá, dem höchsten Berg der West-Tatra: Gehzeit ca. 7 Std., +/- 1200 Hm.
Wanderung am 10. Tag zum 1611 Meter hohen Veľký Choč, dem „König“ der Chočské vrchy und einem der schönsten Aussichtsberge der Slowakei: Gehzeit ca. 6 Std., +/-900 Hm.
Alternativ besteht die Möglichkeit zu individuellen Ruhetagen.
Übernachtung in einer Pension an der Talsperre Liptovská Mara (F/LP/A).
11. Tag (Fr)
Abschied von der Slowakei

Mit dem Transfer (Fahrzeit ca. 2 Std.) zurück zum Ausgangsquartier in Detva (oder zum Bahnhof / Flughafen) geht Ihre Wanderreise zu Ende.
Individuelle Rückreise in die Heimat (F/-/-).

Reise Information

Leistungen:
  • 10 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer (ohne Aufpreis)
  • Verpflegung lt. Programm: 10x Frühstück, 8x Lunchpaket, 10x Abendbrot
  • 8 geführte Wanderungen lt. Programm mit unserem Reiseleiter Marko Weiss
  • alle Transfers lt. Programm im Kleinbus
  • Reiseliteratur und Wanderkarten / Funktions-T-Shirt
  • bei PKW-An- und Abreise: kostenloser Stellplatz an der ersten Unterkunft und Rücktransfer am Abreisetag
  • bei Bahn-An- und Abreise: kostenloser Transfer von/zum Bahnhof Zvolen, Ruzomberok oder Banska Bystrica
  • kostenlose Bergversicherung für die Dauer der Reise
Nicht enthalten:
  • individuelle An- und Abreise
  • ggf. Flug und Transfer von/zum Flughafen Bratislava
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliches / Trinkgelder
  • Reiseversicherung
An- und Abreise:
Die An- und Abreise erfolgt individuell.
Begrüßung am Anreisetag an der ersten Pension in Detva gegen 18:30 Uhr.
Verabschiedung am letzten Tag nach dem Rücktransfer nach Detva gegen Mittag.
Bei An- und Abreise mit dem eigenen PKW: kostenloser Stellplatz an der ersten Unterkunft und Rücktransfer am Abreisetag. Eine detaillierte Routenbeschreibung erhalten Sie mit den letzten Reiseunterlagen.
Bei An- und Abreise mit der Bahn: kostenloser Transfer von/zum Bahnhof Zvolen, Ruzomberok oder Banska Bystrica. Ankunft am Bahnhof bis 18 Uhr am Anreisetag.
Transfer ab/an Flughafen Bratislava 65,- EUR p.P. und Strecke. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Flugangebot.
Einreisebestimmungen:
Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz benötigen für die Einreise nach Polen und die Slowakei einen gültigen Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass (mind. noch 3 Monate gültig).
Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt an die für sie zuständige Vertretung zu wenden.
Impfungen / Gesundheitsvorsorge:
Es gibt keine Impfvorschriften.
Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Als Reiseimpfungen werden zusätzlich, abhängig von Reisebedingungen und -route, FSME, Hepatitis A, Hepatitis B empfohlen.
Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, einen Tropenmediziner oder an die Gesundheitsämter.
Weitere Reise-, Sicherheits- und Gesundheitshinweise:
Robert Koch-Institut: www.rki.de
Centrum für Reisemedizin: www.crm.de
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de
Hinweis gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an uns.

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren.

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren.

Indikatoren
  • G gesichert
  • G ! wenige Plätze
  • G mit nächster Buchung gesichert
  • N abgelaufen
  • A ausgebucht


ReisedatumStatusPreisHinweis
895,00 EUR
N995,00 EUR
995,00 EUR








Artikel 6 von 7 in dieser Kategorie