Skip to main content



Reisekarte


Reiseinfo / Anforderungen:
Anforderungsgrad

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig, eine normale sportliche Kondition ist ausreichend. Gehzeiten ca. 4 bis 5 Stunden mit Tagesrucksack.
Hinweis: Programmänderungen bleiben vorbehalten. Der genaue Tagesablauf richtet sich nach Wetter- und Schneelage. Der Reiseleiter bespricht diesen vor Ort mit den Teilnehmern.


Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer gebuchten Reise den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung oder eines Travel-Paketes der URV. Gern beraten wir Sie zu unseren verschiedenen Versicherungsangeboten.

Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie hier oder oben im Menü unter Service, Reiseversicherung.

Es berät Sie zu dieser Reise:

Ansprechpartner: Dieter Schneider

Dieter Schneider
03586/310436


Mindestteilnehmerzahl:

Diese Reise kann nur durchgeführt werden, wenn die unter dem Reiter Reise Information ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten, informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Siehe ARB, die Sie vor Ihrer Buchung bestätigen müssen.


Veranstalter: Wild Ost Natur- & Erlebnisreisen

Polen und Tschechien - Winterwandern mit Schneeschuhen

Polen und Tschechien - Winterwandern mit Schneeschuhen
75,00 EUR

1-Tag Schneeschuhwandern im Isergebirge

Tagestour über verschneite Bergwiesen und zu bizarren Felsen



Wir laden sie ein, mit uns das winterliche Isergebirge (tschechisch: Jizerské hory, polnisch: Góry Izerskie) mit Schneeschuhen zu entdecken. Die Gebirgslandschaft liegt zwischen dem Lausitzer Gebirge im Westen und dem Riesengebirge im Osten. Das wilde Flusstal des Zacken (poln. Kamienna) bildet die natürliche Grenze zu Rübezahls Reich.
Der höchste Gipfel des Isergebirges ist mit 1126 Metern der Wysoka Kopa (dt. Hinterberg) in Polen. Bekannter ist jedoch der Berg Smrk (dt. Tafelfichte, 1124 m), über den die polnisch-tschechischen Grenze verläuft und der von einem Aussichtsturm gekrönt ist.
Das Gesicht des Isergebirges prägen natürlich die Berge aber auch die ausgedehnten Wälder und die Täler mit den kleinen Dörfern. Zudem finden sich in der schönen Naturlandschaft zahlreiche Felsformationen.
Bis zu 160 Tage im Jahr ist das Isergebirge in ein weißes Kleid gehüllt. Schnee bedeckt die Berge und umhüllt die Tannen, Eis verziert bizarr die Granitfelsen und die Häuser lugen kaum aus den Schneewehen heraus. Kein Wunder also, dass das Gebiet Wintersportler anzieht, und das schon seit jeher.
Unsere Schneeschuhwanderungen (Gehzeiten 4-6 Std.) führen über verschneite Wiesen, Sie durchstreifen Wälder und können von Berggipfeln und markanten Felsen tolle Ausblicke genießen. Erleben Sie die reizvolle Winterlandschaft des Isergebirges einmal in einer neuen Dimension. Genießen Sie das Stapfen durch den Schnee und die Blicke über malerische Felsenformationen und weißglänzende Berge. Seit altersher sind Schneeschuhe ein Fortbewegungsmittel in schneereichen Regionen. Heute wiederentdeckt, sind sie ideale Begleiter um aktiv die Winterlandschaft zu erkunden. Unsere Schneeschuhtouren versprechen Genuss und Naturerlebnis zugleich. Probieren Sie es aus!

Tages Programm

Gegen 8 Uhr Abfahrt vom Veranstalterbüro nach Jakuszyce (Jakobsthal). Vom Pass unternehmen Sie eine Schneeschuhwanderung, die Sie durch die Wälder und über die Wiesen an der Grenze vom Isergebirge zum Riesengebirge führt. Unterwegs können Sie die von Eis und Schnee bedeckten Felsformationen bestaunen und die Blicke über die Berge genießen. Am Nachmittag Rückfahrt (Fahrzeit ca. 3,5 Std., Gehzeit ca. 4-6 Std.).
Änderungen aufgrund von Wetter- und Schneelage bleiben vorbehalten.

Reise Information (WAI-1)

Leistungen:
▪ An- / Rückreise ab/an Veranstalterbüro
▪ geführte Schneeschuhwanderung mit deutscher Reiseleitung
▪ Schneeschuhausleihe
Nicht enthalten:
▪ Verpflegung
▪ Persönliches
Reiseversicherung
An- und Abreise:
Der Zu- / Ausstieg zum/vom Bus ist in Ebersbach (Veranstalterbüro) oder in Zittau möglich.
Abfahrt ab Veranstalterbüro gegen 8 Uhr, Ankunft am späten Nachmittag.
Einreisebestimmungen:
Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs, Italiens und der Schweiz benötigen für die Einreise nach Polen und Tschechien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt an die für sie zuständige Vertretung zu wenden.
Impfungen / Gesundheitsvorsorge:
Es gibt keine Impfvorschriften. Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, einen Tropenmediziner oder an die Gesundheitsämter.
Weitere Reise-, Sicherheits- und Gesundheitshinweise:
Robert Koch-Institut: www.rki.de
Centrum für Reisemedizin: www.crm.de
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de
Hinweis gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an uns.
Teilnehmer: 4 - 16


Wunschtermin (Reisepreis: 75,00 EUR)

Min.: 28.01.2023 |Max.: 31.12.2022
Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
Covid-19 Protect plus - Zusatzversicherung (nur in Verbindung mit einer weiteren Versicherung abschließbar)
Travel-Paket
Rail & Fly Ticket
Übernachtung am Tag vor der Abreise
Zimmerwunsch






Artikel 26 von 27 in dieser Kategorie