Skip to main content



Reisekarte

Anforderungen:
Anforderungsgrad

Für das Trekking sind Trittsicherheit, eine durchschnittliche Kondition/körperliche Fitness, Teamgeist und etwas Bereitschaft zum Komfortverzicht Voraussetzungen. Tägliche Gehzeiten ca. 3 - 6 Std. Träger übernehmen 15 kg des pers. Gepäcks. Die Route verläuft meist auf breiten Wegen mit Natur-steinstufen. Sie sollten Interesse und Toleranz gegenüber fremden Kulturen/Religionen mitbringen und sich auf teils lange Fahrtstrecken im Kleinbus einstellen.


Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer gebuchten Reise den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung oder eines Travel-Paketes der URV. Gern beraten wir Sie zu unseren verschiedenen Versicherungsangeboten.

Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie hier oder oben im Menü unter Service, Reiseversicherung.

Es berät Sie zu dieser Reise:

Ansprechpartner: Roland Schubert

Roland Schubert
03586/310436


Mindestteilnehmerzahl:

Diese Reise kann nur durchgeführt werden, wenn die unter dem Reiter Reise Information ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 28 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten, informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Siehe ARB, die Sie vor Ihrer Buchung bestätigen müssen.


Veranstalter: Wild Ost Kooperationspartner:

Nepal - Unterwegs im Herzen des Himalaya

Nepal - Unterwegs im Herzen des Himalaya
ab 2.290,00 EUR

15-Tage Wander- und Kulturreise

Trekking im Annapura-Gebiet & Kultur im Kathmanu-Tal


Nepal, das einstige sagenumwobene Königreich im Herzen des Himalaya, bietet eine faszinierende Mischung aus Kultur und Natur. Es ist die Heimat überaus liebenswürdiger und tief religiöser Menschen und die Region mit den meisten Achttausendern der Welt.
Während dieser Wander- und Kulturreise lernen Sie die Vielfalt des bezaubernden Himalaya-Landes kennen. Sie erleben die kulturellen und religiösen Höhepunkte des Kathmandutals, wo sich Stupas und Tempelanlagen sowie die historischen Stadtzentren zu einem beeindruckenden Kulturerlebnis aneinander reihen. Das malerische Kathmandu-Tal wird gesäumt von hohen Bergen und ist das kulturelle Zentrum Nepals. Die quirlige Hauptstadt Nepals gleicht einem riesigen Museum, in dem sich unzählige kunsthistorische Kostbarkeiten verstecken. Sie besuchen den Tempel von Swayambhunath, das Heiligtum Pashupatinath und den größten buddhistischen Stupa der Welt in Boudhanath. Die Besichtigung der altertümlichen Königsstadt Bhaktapur rundet das Programm ab. Hier werden Sie eine bemerkenswerte Architektur, wunderbare Holzschnitzereien und kunstvolles Metallhandwerk bestaunen können. Die vielen Tempel im Pagodenstil sowie der Pottery- und der Durbar Square gehören zu den Hauptattraktionen der Stadt und zum Weltkulturerbe.

Eine Woche wandern Sie am Fuß der schneebedeckten Berge im Annapurna-Gebiet. Die Trekkingetappen des leichten Lodge-Trekkings führen von üppigen Wäldern bis hinauf in die einzigartigen Hochgebirgs-Landschaften des Himalaya. Es erwarten Sie urige Dörfer, welche sich an die Berghänge schmiegen und inmitten subtropischer, moosbehangener Eichen- und Rhododendronwälder liegen. Begleitet werden Sie von traumhaften Ausblicke auf die Berggiganten. Wenn dann auf dem 3210 Meter hohen Aussichtsberg Poon Hill die ersten Sonnenstrahlen die eis- und schneebedeckten Gipfel der Dhaulagiri- und Annapurna-Bergkette in ein warmes Licht tauchen, haben Sie den höchsten Punkt der Trekkingtour erreicht. Genießen Sie diesen ganz besonderen Moment!
Unterwegs haben Sie auch immer wieder herzlichen Kontakt mit dem Bergvolk der Gurung.
Jeweils vor und nach der Wandertour machen Sie Halt in Pokhara, dem Tor zum Annapurna-Gebiet. Die Stadt mit ihrer grünen Umgebung liegt auf rund 930 Meter Höhe am schönen Fewa-See und bietet einen fantastischen Blick auf die Gipfel des majestätischen Annapurna-Massivs.
Ein besonderes Erlebnis dieser Reise ist sicher auch der Panoramaflug entlang des Himalaya-Hauptkamms, bei dem Sie, schönes Wetter vorausgesetzt, die höchsten Berge der Welt aus einer ganz anderen Perspektive bestaunen können.
Tauchen Sie ein in die Welt aus lebendiger Kultur und Religion vor der Kulisse des Himalaya und der höchsten Berge der Erde.

Besonderes:
  • 7-tägiges Einsteiger-Trekking im Annapurna-Gebiet
  • fantastischer Sonnenaufgang vom Aussichtsberg Poon Hill
  • Panoramaflug entlang des Himalaya
  • Pokhara am Phewa-See und Ghandruk, schönstes Dorf in Nepal
  • UNESCO-Weltkulturerbe Kathmandu und Bhaktapur

Tages Programm

1. Tag (Fr)
Flug nach Kathmandu

Abflug nach Kathmandu in Nepal (-/-/-).
2. Tag (Sa)
Ankunft in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu

Ankunft in Kathmandu. Auf der Fahrt vom Flughafen ins Hotel bekommen Sie einen ersten Eindruck vom pulsierenden Leben in der Hauptstadt Nepals. Zum Abend können Sie sich auf ein traditionelles nepalesisches Begrüßungsessen freuen.
Übernachtung im Katnmandu View Hotel, -/-/A.
3. Tag (So)
Stupa von Boudhanath, Tempel von Swayambhunath und Heiligtum Pashupatinat
h
Heute besuchen Sie den, etwas außerhalb des Zentrums gelegenen den 500 Jahre alten Stupa von Boudhanath. Er ist einer der größten buddhistischen Stupas der Welt und zugleich ein bedeutender religiöser Ort in Nepal. Auf dem Programm steht auch die Besichtigung des Tempels von Swayambhunath. Er wird auch „Affentempel“ genannt, denn hier trifft man neben Besuchern und Gläubigen auch eine ganze Menge dieser quirligen Tiere. Hoch ragt der Stupa in den Himmel und wird gekrönt von den wachsamen Augen Buddhas. Ein weiteres Ziel dieser Besichtigungstour ist das bedeutsame hinduistische Heiligtum Pashupatinath. Der Gott Shiva wird hier verehrt und zum Tempelkomplex kommen viele Pilger und Sadhus.
Übernachtung im Kathmandu View Hotel, F/-/-.
4. Tag (Mo)
landschaftlich reizvolle Fahrt über Bandipur nach Pokhara

Heute fahren Sie auf landschaftlich überaus reizvoller Strecke nach Pokhara. Unterwegs halten Sie in Bandipur. Das Städtchen liegt auf etwa 1000 Meter Höhe und sehr reizvoll zwischen hohen Berggipfeln! Das Volk der Newari siedelte sich hier an einem Schnittpunkt alter Handelswege an, die von Indien nach Tibet und von Kathmandu nach Jumla führten. Die alte Architektur des Händlervolkes hat sich bis heute weitgehend erhalten. Die Stadt Pokhara liegt auf etwa 930 Meter Höhe im wunderschönen gleichnamigen Tal. Am Nachmittag ist Zeit, die hübsche Stadt am Phewa-See zu erkunden und die großartigen Ausblicke auf die schneebedeckten Himalayagipfel zu genießen.
Fahrzeit ca. 7-9 Std., Übernachtung im Milarepa Hotel, F/-/-.
5. Tag (Di)
Besuch im Bergsteigermuseum und erste Trekkingetappe nach Pothana

Am Vormittag besichtigen Sie das Bergsteigermuseum, das nicht nur originale Ausrüstungsgegenstände berühmter Expeditionen zeigt, sondern auch viel über die Kultur der nepalesischen Bergvölker erzählt. Nach dem Mittag fahren Sie nach Kande (1770 m), wo Ihre Trekkingtour beginnt. Nach etwa 3 Stunden erreichen Sie das heutige Wanderziel Pothana (1890 m). Hier können Sie einen wunderschönen Panoramablick genießen.
Gehzeit ca. 3 Std., +170 Hm, -50 Hm, Übernachtung in einer Trekking-Lodge, F/M/A.
6.Tag (Mi)
Trekkingetappe über den Deurali-Pass nach Landruk

Die heutige Wanderetappe führt Sie über den 2150 Meter hohen Deurali-Pass nach Landruk (1640 m). Die Bewohner des Dorfes leben von der Landwirtschaft auf den traditionellen Terrassenfeldern und vom Tourismus in Nepals größtem Trekkinggebiet. Während der Wandertour können Sie einen ersten Blick auf das mächtige Bergmassiv der Annapurna werfen.
Gehzeit ca. 5 Std., +310 Hm / -560 Hm, Übernachtung in einer Trekking-Lodge, F/M/A.
7. Tag (Do)
Trekkingtour hinab zum Fluss Modi Khola und hinauf in das Dorf Ghandruk

Heute wandern Sie zunächst zum Modi Khola (Fluss) auf 1364 Meter hinab. Später geht es wieder bergan zum heutigen Tagesziel, dem Dorf Ghandruk. Der aufgeweckte Ort liegt etwa 1940 Meter ist Heimat des Volkes der Gurun. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die eis- und schneedeckten Gipfel von von Annapurna (8091 m) und Machapuchare (6993 m).
Gehzeit ca. 3-4 Std., +575 Hm / -275 Hm, Übernachtung in einer Trekking-Lodge, F/M/A
8. Tag (Fr)
durch mystischen Rhododenrenwald nach Tadapani mit fantastischem Bergblick

Durch üppigen Wald mit Rhododenren und über kleine Bäche führt die heutige Trekkingetappe. Ziel ist das Dorf Tadapani (2630 m) am Fuß des Hiun Chuli. Hier können Sie den Blick zur Annapurna-Südwand, zum Gangapurna und zum Machapuchare schweifen lassen - ein beeindruckendes Panorama!
Gehzeit ca. 4 Std., +740 Hm, -50 Hm, Übernachtung in einer Trekking-Lodge, F/M/A.
9. Tag (Sa)
panoramareiche Wanderung hinauf nach Ghorepani

Heute wandern Sie in das Dorf Ghorepani, auf ca. 2860 Meter Höhe. Es geht ca. 10 Kilometer durch eine wunderschöne Landschaft, durch dichten Hochwald und vorbei an rauschenden Wasserfällen. Überall gedeihen herrliche Rhododendren. Besonders auf dieser Wanderetappe bieten sich immer wieder atemberaubende Ausblicke über die wilde Hochgebirgslandschaft. Kurz unter dem Deorali Pass liegt das kleine Dorf.
Gehzeit ca. 5-6 Std., +700 Hm / -470 Hm, Übernachtung in einer Trekking-Lodge, F/M/A.
10. Tag (So)
Aufstieg zum Aussichtsberg Poon Hill und Trekkingtour nach Ulleri

Heute heißt es zeitig aufstehen. In Licht der aufgehenden Sonne steigen Sie zum berühmten 3193 Meter hohen Aussichtsberg Poon Hill auf. Bei klarem Wetter wird die frühmorgendliche Tour mit einem fantastischen Fernblick belohnt. Majestätisch von ewigem Eis und Schnee bedeckt, liegen das Dhaulagiri-Massivs, die Annapurna-Gipfel und die Manaslu-Kette vor Ihnen. Mit Sicherheit ein ganz besonderes Erlebnis. Später geht es zurück ins Dorf, wo schon ein leckeres Frühstück auf Sie wartet. Das Ziel der heutigen Trekkingetappe ist das ca. 2000 Meter hoch gelegene Dorf Ulleri.
Gehzeit ca. 4 Std., +350 Hm / -1210 Hm, Übernachtung in einer Trekking-Lodge, F/M/A.
11. Tag (Mo)
letzte Trekkingetappe bis Nayapul und Fahrt zurück nach Pokhara

Sie starten zu Ihrer letzten Trekkingetappe und wandern zunächst über viele Natursteintreppen und über Hängebrücken nach Tikhedhungga. Auf einem breiten Wanderweg geht es danach weiter bis Nayapul (1070 m). Im Anschluss fahren Sie nach Pokhara. Am Nachmittag ist Gelegenheit sich am malerischen Phewa See zu erholen.
Gehzeit ca. 4 Std., -930 Hm, Fahrzeit ca. 1,5 Std., Übernachtung im Milarepa Hotel, F/M/-.
12. Tag (Di)
Freizeit in Pokhara

Diesen Tag in Pokhara können Sie ganz nach Lust und Laune gestalten. Vielleicht möchten Sie einen kleinen Spaziergang zum See unternehmen oder die Zeit für einen Einkaufsbummel nutzen. Zu empfehlen ist auch eine Tour per Ruderboot auf dem Phewa-See und eine Besichtigung der Weltfriedens-Pagode.
Übernachtung im Milarepa Hotel, F/-/-.
13. Tag (Mi)
Panoramaflug nach Kathmandu und Königsstadt Bhaktapur

Fahrt zum Flughafen von Pokhara. Eine Inlandsmaschine bringt Sie zurück nach Kathmandu. Auf dem ca. 30-minütigen Panoramaflug entlang des majestätischen Himalaya-Hauptkamms können Sie bei schönem Wetter die höchsten Berge unserer Erde aus einer ganz besonderen Perspektive betrachten. Nach der Landung in Kathmandu fahren Sie in die liebevoll restaurierte Königsstadt Bhaktapur. Die vielen altehrwürdigen Tempel und Paläste zaubern hier eine fantastische Atmosphäre. Fast hat man den Eindruck in einem lebendigen Freilichtmuseum unterwegs zu sein. Die älteste der Königsstädte von Nepal gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach Ihrer Rückkehr in Kathmandu erwartet Sie am Abend ein gemeinsames Abschiedsessen.
Fahrzeit ca. 2 Std., Übernachtung im Kathmandu View Hotel, F/-/A).
14. Tag (Do)
Freizeit in Kathmandu und Rückflug

Je nach Flugplan steht Ihnen ein halber oder noch ein ganzer Tag in Kathmandu zur freien Verfügung. Im Anschluss oder am nächsten Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug (F/-/-).
15. Tag (Fr)
Ankunft in der Heimat

Rückflug und Ankunft am Heimatflughafen (-/-/-).

Reise Information

Leistungen:
  • Flüge Frankfurt - Kathmandu und zurück (Economy Class)
  • Inlandsflug Pokhara-Kathmandu (Economy Class)
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Deutschsprachige Reiseleitung / Englischspr. Assistenz-Guide während des Trekkings
  • Träger während des Trekkings für max. 15 kg pers. Gepäck
  • Besichtigungen lt. Programm (Eintritte inkl.): in Kathmandu, Bergsteigermuseum Pokhara, Königsstadt Bhaktapur
  • 7 Übernachtungen im Hotel (DZ, DU/WC)
  • 6 Übernachtungen in einfachen Trekking-Lodges (DZ)
  • Verpflegung lt. Programm: 13x Frühstück, 7x Mittag, 8x Abendbrot
  • Reiseliteratur
Nicht enthalten:
  • Visum ca. 25,- EUR
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • EZ-Zuschlag 190,- EUR (in einigen Lodges keine EZ)
  • Rail&Fly
  • Trinkgelder
  • Persönliches
  • Reiseversicherung
An- und Abreise:
Die Flüge ab/an Frankfurt/Main sind im Reisepreis enthalten (andere Flughäfen auf Anfrage möglich). Die An-/Abreise zum/vom gebuchten Flughafen sowie der Flug nach/von Kathmandu erfolgt individuell.Sie werden am Flughafen Kathmandu begrüßt und verabschiedet.
Hinweise zu den Flügen:
Alle Inlandsflüge in Nepal sind Sichtflüge. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann es dadurch ggf. zu Flugausfällen kommen. Da der Programmablauf von der Durchführbarkeit der Flüge abhängig ist, kann es unter Umständen zu kurzfristigen Programmänderungen kommen.
Als Reiseveranstalter sind wir verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, dass sämtliche Luftfahrtunternehmen Nepals auf der Liste der Fluggesellschaften stehen, die keine Betriebserlaubnis für Langstreckenflüge in die EU haben. Wir versichern Ihnen, dass für die Langstreckenflüge keine dieser Fluglinien genutzt wird.
Einreisebestimmungen:
Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Nepal ist einen noch 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültigen Reisepass und ein Visum. Das Visum für Nepal können Sie direkt bei der Einreise am Flughafen von Kathmandu erwerben. Dazu werden zwei aktuelle Passbilder benötigt. Kosten ca. 25,- EUR. Alle Informationen dazu erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.
Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt an die für sie zuständige Vertretung zu wenden.
Impfungen / Gesundheitsvorsorge:
Es gibt keine Impfvorschriften.
Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Hinweise des Auswärtiges Amtes:
Bei Einreise aus Gelbfieberendemiegebieten müssen alle Personen ≥ 9 Monaten einen gültigen Gelbfieberschutz nachweisen.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen.
Schützen Sie sich zur Vermeidung von Dengue-Fieber, Malaria sowie Japanischer Enzephalitis im Rahmen einer Expositionsprophylaxe konsequent vor Mückenstichen.
Lassen Sie sich vor Reisen in große Höhen (über 2300 m) individuell durch einen höhenmedizinisch erfahrenen Arzt beraten.
Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, einen Tropenmediziner oder an die Gesundheitsämter.
Weitere Reise-, Sicherheits- und Gesundheitshinweise:
Robert Koch-Institut: www.rki.de
Centrum für Reisemedizin: www.crm.de
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de
Hinweis gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an uns.

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren.

Indikatoren
  • G gesichert
  • G ! wenige Plätze
  • G mit nächster Buchung gesichert
  • N abgelaufen
  • A ausgebucht


ReisedatumStatusPreisHinweis
N2.290,00 EUR
N2.390,00 EUR
N2.540,00 EUR
N2.390,00 EUR
N2.290,00 EUR
G 2.490,00 EUR
G 2.590,00 EUR
G 2.490,00 EUR
2.390,00 EUR
2.290,00 EUR
2.390,00 EUR
2.490,00 EUR
2.590,00 EUR
2.290,00 EUR
2.490,00 EUR
2.590,00 EUR
2.490,00 EUR
2.430,00 EUR








Artikel 3 von 3 in dieser Kategorie