Skip to main content



Reisekarte


Reiseinfo / Anforderungen:
Anforderungsgrad
Für diese Reise sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Sie sollten eine normale Kondition für Fahrradtouren in meist flachem Gelände (ca. 50 - 66 km), eine Kanutour auf ruhigem Gewässer (ca. 3-4 Stunden) sowie eine leichte Wanderung ca. 15 km (ca. 4 Std.) mitbringen.


Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer gebuchten Reise den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung oder eines Travel-Paketes der URV. Gern beraten wir Sie zu unseren verschiedenen Versicherungsangeboten.

Weitere Informationen zum Thema Reiseversicherung finden Sie hier oder oben im Menü unter Service, Reiseversicherung.

Es berät Sie zu dieser Reise:

Ansprechpartner: Roland Schubert

Roland Schubert
03586/310436


Mindestteilnehmerzahl:

Diese Reise kann nur durchgeführt werden, wenn die unter dem Reiter Reise Information ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl erreicht oder überschritten ist. Bis 21 Tage vor Reiseantritt kann der Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Reisevertrag zurücktreten. Sollte der Fall eines Rücktritts eintreten, informieren wir Sie umgehend und können Ihnen meist individuelle Touren ab 2 Teilnehmern anbieten oder ein alternatives Reiseangebot unterbreiten. Selbstverständlich erhalten Sie den bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück. Siehe ARB, die Sie vor Ihrer Buchung bestätigen müssen.


Veranstalter: Wild Ost Natur- & Erlebnisreisen

Schweden - unterwegs in Småland

Schweden - unterwegs in Småland
1.080,00 EUR

9-Tage Aktiv-Reise mit Radfahren, Kanutouren und Wandern

aktive Erholung im schönen Südschweden


Begleiten Sie uns auf einer aktiven Reise nach Småland im Süden von Schweden. Die schöne Naturlandschaft wird geprägt von unzähligen Seen, grünen Wäldern, weiten Feldern und Wiesen und den typischen rotweißen Häuschen.
Zum Reiseprogramm gehören Fahrrad- und Kanu- und Wandertouren, jedoch auch Ausflüge bei denen Sie einen Einblick in die Kultur des Landes erhalten. Die Radtouren führen Sie entlang des wunderbaren Åsnensee und rund um den idyllischen Miensee. Unterwegs machen Sie u.a. Halt am Lunnabacken und am Elchpark. Begeistern wird Sie sicher auch die Radeltour mit der Draisine auf alten Gleisen durch Smaland.
Eine Wandertour führt Sie über den sogenannten Auswandererweg und in das „Glasriket – das Glasreich“ von Schweden. Sie besuchen u.a. eine traditionsreiche Glashütte und das Handwerkerdorf Korrö.
Mit dem Kanu werden Sie die wunderbare Naturlandschaft des Åsnensee erkunden. Der weit verzweigte See fasziniert mit vielen Landzungen, romantischen Buchten und zahllosen Inseln.
Während der Schweden-Reise bleibt auch zeit für eigenen Erkundungen und wir unternehmen einen Ausflug in die Universitätsstadt Växjö. Hier können Sie Kultur und Natur genießen.
Für uns ist die südschwedische Provinz Småland mit ihren stillen Seen, den grünen Wäldern, weiten Feldern und Wiesen, aus denen die rotweißen Häuschen hervorlugen, der Inbegriff für das typische Schweden. Wir laden Sie ein, bei dieser aktiven Reise die skandinavische Lebensart kennenzulernen und aktiv zu entspannen. Mit dem Fahrrad, zu Fuß und im Kanu werden Sie unterwegs sein und die wunderbare Naturlandschaft erkunden.
Ausgangspunkt der Aktivitäten dieser Reise ist das Lake Åsnen Resort auf der Insel Getnö im Åsnensee, am Rand von Schwedens jüngstem Nationalpark. In den liebevoll eingerichteten Häusern kann man småländischen Stil und einen Hauch von Nostalgie atmen. In Ihrem Ferienhaus finden Sie alles, was Körper und Seele zur Entspannung brauchen. Direkt aus der hauseigenen Sauna können Sie zum baden in den nahen See gehen oder auf der überdachten Veranda nach den Anstrengungen des Tages den Abend genießen. Wer es abends sportlicher möchte, kann mit den campeigenen Booten noch eine Runde auf dem See drehen und die Natur bewundern. An zwei Tagen ist ein Grillabend am Lagerfeuer geplant.

Mit dem Fahrrad unterwegs in Smaland

Beim Radfahren sind Sie der Natur ganz nah und können die abwechslungsreiche Landschaft von Småland im Süden von Schweden genießen. Die Radtouren führen Sie am am Åsnensee entlang und rund um den Miensee. Es geht über wenig befahrene Straßen, über Feld- und Waldwege und entlang einer einstigen Bahnlinie. Unterwegs bieten sich immer wieder tolle Ausblicke über die weiten Seen. Zudem machen Sie unter anderem Halt am Trollberg, am Aussichtspunkt Lunnabacken, an einer traditionellen Fischräucherei und am Elchpark. Ein wirklich schönes Naturerlebnis bietet Ihnen auch die Radeltour mit einer Draisine. Dabei geben die Schienen den Weg durch die schönen Wälder und entlang der glitzernden Seen von Småland vor.

Zu Fuß unterwegs in Südschweden

Gleich ob gemütlicher Waldweg, Pilgerpfad oder aussichtsreiche Uferstrecke - die wunderbare Naturlandschaft von Smaland lässt sich beim Wandern besonders gut entdecken. Während dieser Reise unternehmen Sie eine Wandertour auf dem geschichtsträchtigen „Auswandererweg“ und tauchen dabei in das „Glasriket – das Glasreich“ ein. In diesem Gebiet befinden sich einige der traditionsreichsten Glashütten Schwedens. Sie besuchen eine Hütte und können den Glasbläsern bei Ihrer Arbeit beobachten. Ein weiteres spannendes Ziel ist das Handwerkerdorf in Korrö, auf einer kleinen Insel im Fluss Ronnebyån. Am Ende des 19. Jahrhunderts hatte das Dorf seine Blütezeit. Zahlreiche Handwerker waren hier angesiedelt und es gab ein Geschäft sowie eine Poststelle. Heute befindet sich hier ein „lebendiges Freiluftmuseum“, wo der Besucher einen spannenden Einblick in die alt Zeit erhält. Die Holzhäuser wurden mit viel Liebe restauriert und können besucht werden. Zudem gibt es ein urgemütliches Café und einen Laden mit småländischer Handwerkskunst.

Kanutour auf dem Asnensee

Natürlich darf bei dieser Schweden-Reise eine Kanutour nicht fehlen. Da Ihr Quartier direkt am wunderbaren Åsnensee liegt, können wir ohne Transfer zu eine Rundtour starten. Der weit verzweigte See fasziniert mit mehr als 700 Kilometer Uferlinie, zahlreiche Landzungen, romantischen Buchten und über 1000 Inseln. Hier finden Sie verschiedenste Landschaftsformen die in ihrer Mischung fast die gesamte Natur Schwedens widerspiegeln. Der Åsnensee ist zudem ein wichtiges Brutgebiet für Fischadler und auch der majestätische Seeadler zieht hier seine Kreise. Freuen Sie sich auf entspannte Kanutouren und gleiten Sie fast lautlos über das Wasser - ein wirklich intensives Naturerlebnis.

Kultur entdecken

Das aktive Programm dieser Reise ergänzt ideal ein Ausflug nach Växjö. Die Stadt ist umgeben von Seen und Naturreservaten und präsentiert sich mit vielen schönen Parkanlagen. Växjö ist auch eine Kulturstadt, wo der Besucher viele verschiedene Museen und Galerien findet. Zudem laden gemütliche Cafés zum Verweilen und viele Geschäfte zum Stöbern ein. Das Schloss Teleborg und die alte Burgruine Kronoberg sind ebenfalls beliebte Reiseziele. Zeit bleibt auch, um die småländische Naturlandschaft auf eigene Faust zu erkunden. An einem Tag haben Sie Gelegenheit zum Relaxen am Strand oder zu einer individuellen Rad- oder Kanutour in der Umgebung des Ferienhauses.

Tages Programm

1. Tag (Sa)
Anreise und Fährüberfahrt nach Schweden

Fahrt von Ebersbach über Dresden und Berlin nach Swinemünde (Świnoujście). Am Abend gehen Sie an Bord der Fähre nach Ystad. Abfahrt gegen 22:30 Uhr.
Fahrzeit ca. 5,5 Std., 4-Bett-Kabinen, -/-/-.
2. Tag (So)
Ankunft und erste Paddeltour auf dem Åsnensee

Nach Ankunft der Fähre in Schweden (06:15 Uhr), fahren Sie weiter nach Getnö. Ankunft am Ferienhaus gegen 10:00 Uhr. Nach dem Mittag starten Sie, nach einer kurzen Einweisung, zu einer Paddeltour auf dem Åsnensee. Dabei können Sie die Natur an sich vorüberziehen lassen. Die zerklüftete Uferlinie des Sees, die vielen, fast wie Fjorde anmutenden Buchten und die ruhige Naturlandschaft die ihn umgibt, machen den Åsnen zu einem Urlaubsparadies. Der See ist auch Heimat für zahlreiche Vogelarten. Hier können Sie u.a. Pracht- und Haubentaucher, Kanadagans, Bläßhühner, Flussseeschwalben und Fischadler beobachten.
Fahrzeit ca. 2,5 Std., Ferienhaus, -/L/A.
3. Tag (Mo)
Fahrradtour „kleine Åsnenrunde“

Heute steht die kleine Åsnenrunde auf dem Programm. Mit dem Fahrrad geht es über Åshult zum Trollberg, der mitten im neuen Nationalpark liegt und bis nach Torne. Diese Strecke verläuft über einen alten Bahndamm entlang, wo Sie immer wieder den wunderbaren mit Blick auf den See genießen können. Weiter geht es über Sirkön zum Lunnabacken. Dieses kleine Naturschutzgebiet befindet sich am Südufer des Åsnensee, auf einem etwa 50 Meter hohen Hügel. Von der Aussichtsplattform am Rad einer schönen Wiese bietet sich ein toller Blick über den See. Unterwegs ist noch Gelegenheit, in einer Fischräucherei einzukehren. Auf dem Rückweg zum Hotel passieren Sie den Ort Urshult.
Radstrecke ca. 66 km, Ferienhaus, F/L/A.
4. Tag (Di)
Ausflug nach Virserum, Tour mit der Fahrrad-Draisine und Nils Dacke Museum

Sie unternehmen heute einen Ausflug nach Virserum. In dem Dorf gibt es eine alte Bahnstrecke, welche heute mit Draisinen befahren werden kann. Ein ganz besonderes Erlebnis in der Natur erwartet Sie. Sie radeln mit der Draisine durch die småländischen Wälder und vorbei an glitzernden Seen. Der schwedische Bauernführer und Freiheitskämpfer Nils Dacke hatte in der Gegend von Virserum seine Heimat und sein Betätigungsfeld. Sie besuchen das Kulturzentrum mit dem Museum Dacke-Stop, wo sein Wirken gewürdigt wird. Später besuchen Sie die Kunsthalle und das Möbelmuseum, welche zahlreiche Exponate beherbergen, die das Design in vielen Ländern Europas beeinflusst haben.
Fahrzeit ca. 4 Std., Ferienhaus, F/-/A.
5. Tag (Mi)
Fahrradtour rund um den Miensee.

Nach einem kurzen Transfer führt Sie die heutige Fahrradtour rund um den Miensee, der von einer sehr schönen Waldlandschaft umgeben ist. Dieser See befindet sich heute innerhalb eines Kraters, welcher durch einen Meteoriteneinschlag vor rund 120 Millionen Jahren entstand. Unterwegs ist eine Badepause an einem schönen Strand geplant und Sie können den Elchpark besuchen. Hier lassen sich die Könige der skandinavischen Wälder besonders gut beobachten. Auf dem Rückweg machen Sie Halt an einem pittoresken Autofriedhof bei Ryd. Zurück zum Quartier bringt Sie der Bus.
Transfer ca. 1 Std., Radtour ca. 55 km, Ferienhaus, F/L/A.
6. Tag (Do)
Besuch der Glashütte und Wanderung zum Handwerkerdorf in Korrö

Zunächst fahren Sie heute in das sogenannte “ Glasriket - Glasreich“. In dieser Region von Småland befinden sich viele traditionsreiche Glashütten. Seit der Mitte des 18. Jahrhunderts existiert hier die Kunst der Glasbläser. Sie besuchen eine Glashütte und können den Glasbläsern bei Ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Danach wandern Sie auf dem sogenannten Auswandererweg von Dångebo zum historischen Handwerkerdorf Korrö. Die Siedlung befindet sich auf der kleinen Insel Korrö, die im Fluss Ronnebyån liegt. In der Blütezeit des Dorfes am Ende des 19. Jahrhunderts wurden hier unter anderem eine Mühle, eine Gerberei und Färberei, eine Sägemühle sowie ein Laden nebst Poststation betrieben. Heute können die 15 liebevoll restaurierten Holzhäuser von außen und innen besichtigt werden. In den Häuschen sind auch ein Laden mit småländischer Handwerkskunst und ein Ausstellungsraum eingerichtet. In der urgemütlichen Wohnung des einstigen Müllers lädt ein Café zum Verweilen ein.
Fahrzeit ca. 2,5 Std., Wanderung ca. 15 km, 4 Std., Ferienhaus, F/-/A.
7. Tag (Fr)
Natur und Kultur in Väx

Heute erwartet Sie ein Ausflug in die Hauptstadt der „Glasreiches“ nach Växjö. Die Stadt mit ihren vielen Parkanlagen ist umgeben von zahlreichen Seen und Naturreservaten. Växjö präsentiert sich als „grünste Stadt Europas“, ist jedoch auch eine Kulturmetropole mit zahlreichen Museen, Galerien und Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Teleborg, der malerischen Burgruine Kronoberg im See Helgasjön oder dem Dom in der schönen Innenstadt. Nach einem Stadtbummel bleibt noch Zeit um auf eigene Faust auf Entdeckungstour zu gehen. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Ferienhaus.
Fahrzeit ca. 2 Std., F/-/A.
8. Tag (Sa)
Zeit zur freien Verfügung, am Abend Rückfahrt

Bis zum Nachmittag haben Sie heute Zeit zur freien Verfügung. Wer möchte, kann auf eigene Faust eine Rad- oder auch eine Kanutour unternehmen, am Strand relaxen, im See baden oder einen Streifzug in die Umgebung unternehmen.
Im Nationalpark Åsnen gibt es vier verschiedene Landschaftsformen: Je 10 Prozent des Gebiets sind Laub- und Mischwälder, 7 Prozent entfallen auf Moorgebiete und der größte Teil mit 73 Prozent ist der Åsnensee selbst. Die Region hält ein weit verzweigtes Netz an Rad- und Wanderwegen bereit, und der See lädt mit seinen vielen schönen Buchten zum Baden und Verweilen ein.
Am frühen Abend fahren Sie nach Ystad, wo Sie gegen 22 Uhr an Bord der Fähre nach Swinemünde gehen.
Fahrzeit ca. 2,5 Std., 4-Bett-Kabinen, F/-/-.
9. Tag (So)
Ankunft in Swinemünde und Rückfahrt

Am zeitigen Morgen legt die Fähre im Hafen von Swinemünde an. Im Anschluss fahren Sie über Berlin und Dresden zurück.
Fahrzeit ca. 5,5 Std., -/-/-.

Reise Information

Leistungen:
  • An- und Abreise sowie alle Transfers im Kleinbus
  • Fähre Swinemünde - Ystad und zurück (4-Bett-Kabinen)
  • 6 Übernachtungen im Ferienhaus (DZ, Gemeinschaftsbad, Aufenthaltsraum, Küche)
  • Verpflegung: 6x Frühstück, 3x Mittagspicknick, 6x Abendbrot (davon 2x Grillen am Lagerfeuer)
  • 2 geführte Radtouren, inkl. Leihräder
  • 1 geführte Kanutour, inkl. Kanuausrüstung
  • 1 geführte Wanderung
  • Radeltour mit der Draisine
  • Besuch im Nils-Dacke-Museum sowie Eintritt Kunsthalle und Möbelmuseum
  • Besuch Glashütte und Handwerkerdorf Korrö
  • deutsche Reiseleitung
  • Reiseliteratur
Nicht enthalten:
  • nicht genannte Mahlzeiten sowie Getränke
  • optionale Aktivitäten / zusätzl. Eintritte
  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Aufpreis für 2-Bett-Kabine auf der Fähre
  • E-Bike-Ausleihe auf Anfrage
  • Persönliches
  • Reiseversicherung
An- und Abreise:
Der Zu- / Ausstieg zum/vom Bus ist entlang der Fahrtroute: Ebersbach (Veranstalterbüro) - Dresden sowie an Raststätten/Parkplätzen entlang der Autobahnen in Richtung Berlin - Stettin - Swinemünde möglich.
Abfahrt ab Veranstalterbür gegen 15 Uhr, Ankunft gegen 13 Uhr.
Einreisebestimmungen:
Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs, Italiens und der Schweiz benötigen für die Einreise nach Schweden einen gültigen Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass.
Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.
Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt an die für sie zuständige Vertretung zu wenden.
Impfungen / Gesundheitsvorsorge:
Es gibt keine Impfvorschriften.
Es wird empfohlen die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Als Reiseimpfungen werden, abhängig von den Reisebedingungen bzw. der Reisezeit zudem FSME empfohlen.
Für eine Beratung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, einen Tropenmediziner oder an die Gesundheitsämter.
Weitere Reise-, Sicherheits- und Gesundheitshinweise:
Robert Koch-Institut: www.rki.de
Centrum für Reisemedizin: www.crm.de
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de
Hinweis gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Im Einzelfall wenden Sie sich bitte an uns.
Teilnehmer: mind. 8 max. 15
Indikatoren
  • G gesichert
  • G ! wenige Plätze
  • G mit nächster Buchung gesichert
  • N abgelaufen
  • A ausgebucht


ReisedatumStatusPreisHinweis
N1.080,00 EURerste Buchungen liegen vor
N1.080,00 EUR


Diese Reise ist ausgebucht und erst im nächsten Jahr wieder buchbar.






Artikel 5 von 5 in dieser Kategorie